THE WINERY DOGS – der zweite Schlag trifft mächtig…

THE WINERY DOGS-Cover

THE WINERY DOGS

HOT STREAK

EAR MUSIC

Wie das mit solchen „Projekten“ oftmals ist. Man startet da eine Sache und weiß am Anfang noch überhaupt nicht, was daraus wird. Oder man nimmt einfach mit ein paar anderen großartigen Musikern ein Album auf, weil man Bock drauf hat…ganz zwanglos und einfach aus Spaß an der Sache.

Dann kann es aber sein, dass diese Aktion ganz gewaltig einschlägt und nicht nur das Release, sondern auch die dazugehörigen Gigs ordentlich angenommen werden und man sich in der Zusammenarbeit mit den anderen Bandmitgliedern so wohl fühlt, dass man das Ganze nicht einfach so nach dem Debüt im Sande verlaufen lassen möchte. Was tun? Die vollgepackten Kalender der Beteiligten checken, ein entsprechendes Zeitfenster finden und…ein weiteres Album erschaffen.

Trio mit starkem Zweitling ab Anfang Oktober am Start!

So haben es auch die 3 Herren von THE WINERY DOGS getan. Basser Billy Sheehan, Sänger und Gitarrist Richie Kotzen und Drummer Mike Portnoy legen jetzt mit „Hot streak“ ihr Zweitwerk vor und das weiß echt zu gefallen.

Amtliche dreizehn Songs haben den Weg auf diesen Silberling gefunden. Dabei hat man sich weiterentwickelt und war mutig genug, auch Stücke einzuspielen, die man vielleicht nicht ohne Weiteres der Band zuordnet, wenn man sich am Debüt orientiert. Das Zusammenspiel hat sich verändert, es ist Alles näher, intensiver geworden…

Was erwartet uns also auf „Hot streak“!? Nun, das Ganze rockt ganz gewaltig und kommt ein Stück härter ´rüber als der Vorgänger, ohne zu heavy zu sein. Viele wirklich eingängige Songs, die einen schon beim ersten Hören mitreißen. Der warme Gesang, die groovigen, teils funkigen und ich meine auch mancherorts geradezu progressiven Kompositionen. Das ist eine sehr ansprechende Mischung, die den Fans gefallen sollte.

Viel Power, aber auch ruhigere Töne bei THE WINERY DOGS

Das man auch ein bis zwei Gänge zurückschalten kann, zeigt man dann an anderer Stelle mit Tracks wie „Fire“. Da bekommt der geneigte Hörer mal eine kleine Verschnaufpause und kann sich entspannt zurücklehnen…bis es dann schon mit dem folgenden Song wieder etwas zügiger voran geht.

Fazit: nach einem starken Debüt ruhen naturgemäß hohe Erwartungen auf einer Band, aber THE WINERY DOGS meistern diese Hürde problemlos. Hatte jemals Jemand Zweifel daran…die 3 Herren sind absolute Profis mit vielen Jahrzehnten Erfahrung in der Szene. Also kann man ohne Einschränkung „Hot streak“ als Empfehlung zum Anchecken benennen!!

 

www.thewinerydogs.com

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • THE WINERY DOGS-Cover: Label: earMusic
  • THE WINERY DOGS-Bandfoto: Jamel Toppin
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 + 15 =