Maßgenauer Ohrenschutz für die Redaktion

Rock auf der Bühne mit fettem Licht

Maßgenauer Ohrenschutz für die Redaktion

Wir hatten euch ja bereits hier berichtet, wie wir bei HÖRWELT DUISBURG zu Besuch waren. Die Wurzeln von metal-heads.de liegen ja in Duisburg (auch wenn ein paar von uns in einiger Entfernung wohnen) und da ist auch die Redaktion beheimatet. Darum lag für uns ganz klar die Zusammenarbeit mit einem lokalen Unternehmen auf der Hand.

Ein kompetenter Partner für Gehörschutz

Als es also darum ging, wie die Mitglieder der Redaktion ihre Ohren fachgerecht schützen können, um bei den zahlreichen Konzertbesuchen als Redakteur oder Fotograf vorzusorgen, haben wir uns einen kompetenten Partner gesucht. Ob bei Clubgigs, in den großen Hallen oder auf den Festivals, wie dem von metal-heads.de als offizieller Medienpartner präsentierten RAGE AGAINST RACISM. Wir sind für euch immer wieder unterwegs in NRW, darüber hinaus und auch im benachbarten Beneluxraum.

Bei diesen Veranstaltungen kommen schon mal amtliche Dezibelbelastungen auf unsere Ohren zu. Und die können schon nach kurzer Wirkdauer einen erheblichen Schaden anrichten. Daher konnten wir Dank der freundlichen Unterstützung von Thomas Müller und der HÖRWELT DUISBURG eine sinnvolle und langfristige Lösung finden, um möglichst noch viele Jahre Freude an Konzertbesuchen zu haben. Dann also war es endlich soweit. Der maßgefertigte Gehörschutz war passgenau geliefert worden und wir Metal Heads bereit, die guten Stücke in Empfang zu nehmen.

Zur Anprobe des passgenauen Gehörschutzes

Und der Hörgeräteakustik-Meister hatte nicht zu viel versprochen. Der Musik-Gehörschutz mit frequenzbereinigten Dämpfungseigenschaften (so die etwas sperrige offizielle Bezeichnung) aus Silikon passte haargenau. Somit sollte unser Redaktionsteam für die kommenden Herausforderungen gut gerüstet sein. In einem ausführlichen Interview mit Thomas Müller könnt ihr in unserem Youtube-Channel oder im ersten Bericht zur Anfertigung des Gehörschutzes erfahren, wie man sein Gehör richtig schützt. Ihr bekommt dann mehr Informationen dazu, wo Risiken lauern und was man ggf. tun kann, wenn dann der Schaden leider doch eingetreten ist. Auch zu individuell angefertigtem In-Ear-Monitoring – einer modernen Form der Beschallung für Musiker – könnt ihr dort aus erster Hand relevante Informationen erhalten.

Das meint der Fachmann

Thomas Müller erklärte uns: So soll ja ein Gehörschutz für Musiker nicht einfach nur Schall dämmen. Für Musiker oder Musikliebhaber ist das, was nicht gedämmt wird, genauso wichtig. Durch spezielle Filter lässt ein angepasster Gehörschutz Musiker jedes Detail, den Charakter und die Atmosphäre der Musik erleben. Durch den besonderen Filter wird die Musik über die gesamte Bandbreite flach linear gedämmt. So lässt der Gehörschutz Musiker und Musikliebhaber ihre Musik in einer sicheren, leiseren Weise erleben – als ob lediglich die Lautstärke etwas heruntergeregelt wird.“

Zu diesem und weiteren interessanten Themen lest ihr bald mehr bei uns. Also immer wieder vorbeischauen bei metal-heads.de!!!

 

Metal Heads bei Hörwelt Duisburg

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Metal Heads bei Hörwelt Duisburg: (c) metal-heads.de / Amir Djawadi
  • PLH Live fette Bühne: unsplash.com - Nainoa Shizuru
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × vier =