Subway To Sally – Eric Fish im Videointerview

Subway To Sally Eric Fish soundchaser

Subway To Sally haben mit „HEY!“ ein saustarkes Album herausgebracht, das für mich schon jetzt zu den Top Releases des Jahres gehört. Mein Review mit allen Einzelheiten zum Album findet ihr hier. Mehr als Grund genug also einen der Beteiligten vor die Kamera zu bitten und über das neue Album und dieses und jenes zu reden. Frontmann Eric Fish war so freundlich sich dafür zur Verfügung zu stellen und Alexandra von Another Dimension hat das Ganze möglich gemacht. Vielen Dank dafür! Statt fand das Interview vor dem Release von „HEY!“ und wir sprachen über alles Mögliche…

Subway To Sally – Eric Fish über das Album und den Hintergrund

Gleich zu Anfang verrät uns Eric warum es so lange gedauert hat und das Subway To Sally nicht AC/DC sind. Schließlich schreiben wir mittlerweile das Jahr 2019 und Subway To Sally sind keine rückwärtsgewandte Mittelalter Band. Ganz im Gegenteil. Moderne Elemente vermischen sich mit Reminiszenzen an die Musik, die alle über vierzig mit Sicherheit erkennen werden. Das die Texte dabei nicht nur Beiwerk sind, sondern sich kritisch mit der Gesellschaft und der Gegenwart auseinandersetzen ist eine Tatsache, die mir besonders gut gefällt. Aber schaut mal rein, dann erfahrt ihr ausführlich was Eric dazu zu sagen hat.

 

Subway To Sally – das Interview Part 2

Warum Subway To Sally mittlerweile alles in die eigenen Hände genommen und warum das relativ entspannend für sie als Künstler ist, erfahrt ihr hier im zweiten Teil. So sehr es mein romantisches Herz auch erfreuen würde, hat die Moderne auch vor Subway To Sally nicht Halt gemacht und sie nutzen gerne die neuen, digitalen Möglichkeiten. Aber zum Glück nicht nur, was mich dann doch wieder freut. Ach ja, und mal wieder musste ich feststellen, dass Wikipedia nicht immer richtig liegt und sich manche Fragen damit selber ad absurdum führen, aber seht selbst:

 

Subway To Sally – Kontakt und Tourdaten

Mehr zu Subway To Sally findet ihr auf der Homepage oder bei Facebook. Wer unseren Konzertbericht oder andere News und Reviews nicht verpassen will, abonniert am besten unseren kostenlosen Newsletter oder folgt uns bei Facebook. Die Band gibt es live in den folgenden Städten zu erleben und das Album könnt ihr direkt über den Link unten bestellen. Es lohnt sich!

28.03.2019 Frankfurt – Batschkapp
29.03.2019 Köln – Essigfabrik
30.03.2019 Hannover – Pavillion
04.04.2019 Nürnberg – Hirsch
05.04.2019 München – Backstage
06.04.2019 Leipzig –  Anker
07.04.2019 Saarbrücken – Garage
11.04.2019 Berlin – Huxleys
12.04.2019 Hamburg – Markthalle
13.04.2019 Erfurt – Gewerkschaftshaus

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Subway To Sally Eric Fish soundchaser: Laura Jaeger (c) metal-heads.de
soundchaser

soundchaser

Angefangen hat es mit einer Kassette die ich von einem Kumpel bekam mit Running Wilds "Port Royal" und "Abigail" von King Diamond. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + fünf =