HÖRET & SEHET-Juli ´21 mit BRAINSTORM, IMMINENCE, RELENTLESS 3, LEO M.

Beitragsbild Höret und Sehet

(English version down below)

IRON MAIDEN sind in aller Munde bzw. Ohren

Alle flippen total aus, weil IRON MAIDEN sich anschickt ein neues Album herauszubringen. Anlässlich dessen gab es ein neues Video. Zu dem Thema hat unser Redakteur `Frosch´ in zwei Artikeln bereits brandheiß hier bei `metal-heads.de´ alles mitgeteilt (Albumankündigung, Single ). Doch auch neben der göttlichen Band IRON MAIDEN gibt es allerlei Bands und Künstler, die brandheiße Eisen im Feuer haben. Und diese möchte ich hier bei HÖRET & SEHET in dieser Folge erwähnen.

BRAINSTORM

haben zwar nicht den Status von IRON MAIDEN, aber sind wahrlich keine Unbekannten, sondern eine gestandene Größe im Metalgeschäft und hauen uns seit vielen Jahren ihren Metal um die Ohren. Und jetzt ist es wieder so weit. Ein neues Album steht an. Als Heißmacher haben BRAINSTORM (Facebook ) bereits drei Singles ins Feuer geschmissen, die schon mal mächtig zünden. Versprechen kann ich Euch aber tatsächlich, dass das neue Album „Walls Of Skulls“ (VÖ 17.09.2021) ein richtiger Burner wird. Glaubt Ihr nicht??? Dann schraubt Euch die neuen Singles rein und Ihr werdet glauben! Purer, knallharter, melodischer POWER-Metal! Amen!

IMMINENCE

aus Schweden liefern astreinen Metalcore. Ich hoffe inständig, dass sie auch bald ein Album ankündigen. Ihr erste Single „Temptation“ hatte ich bereits vorgestellt. Der Stil von IMMINENCE (Facebook ) geht in Richtung ARCHITECTS und steht deren Sound in nichts nach. Nach dem sehr harten Wahnsinnstrack „Temptation“ wird es mit der neuen Single „Heaven In Hiding“ ruhiger und gefühlvoller, aber nicht minder eindrucksvoll. Sehr bewegend und eindrucksvoll ist weiterhin das Violinenspiel von Frontmann Eddie Berg. Es verleiht dem Sound etwas individuelles und sorgt bei den Songs für die besondere Note. Höret & sehet selbst!

RELENTLESS 3

gehen bei ihrem Metalcore nicht ganz so gefühlvoll zur Sache. RELENTLESS 3 (Facebook ) aus Japan haben bei mir mit ihren ersten Songs einen bleibenden Eindruck hinterlassen und ich bin auf die weiteren Outputs sehr gespannt. Die Single „The Dawn“ hatte ich bereits im August 2020 vorgestellt. Ein Megabrett! Ein paar weitere Songs werdet Ihr auf den einschlägigen Plattformen finden, darunter auch die EP „Diamond Heart“ mit drei Songs. Alle Songs sind durch die Bank sehr gut und bieten druckvollen energischen Metalcore, der sogar mit coolen Hooks wie z.B. beim Song „Diamond Heart“ oder „Graveyard“ überrascht. Nun haben sie ein Video zur ihrem aktuellen Song „W.D.Y.T.Y.A“ online gestellt. Und auch dort werden keine Kompromisse gemacht. Es ist schon beachtlich, was die Band als Trio für einen Sound liefert. Sie haben mir verraten, dass sie ein ganzes Album zum Ende des laufenden Jahres veröffentlichen wollen.

Leo Moracchiolo

aus Norwegen ist mit seinen Cover-Versionen von allen möglichen Songs nun schon ein alter Bekannter und sorgt immer für gute Laune. Dieser durchgeknallte Typ (Facebook ) bedarf keiner großen Vorstellungen mehr. Kein Song ist vor ihm sicher. Dieses Mal hat er sich den Klassiker „Black Betty“ (im Original von RAM JAM) vorgenommen und daraus wieder einmal eine völlig abgedrehte Metalversion gezaubert. Absolut hörenswert! Und sehenswert ist es noch dazu. Habe mich bei dem Video gefragt, was in den Köpfen der Nachbarn während des Drehs so vorgegangen ist.

English version

IRON MAIDEN are on everyone’s lips and ears.

Everyone is totally freaking out because IRON MAIDEN is getting ready to release a new album. On the occasion of this there was a new video. Our editor `Frosch‘ has already told everything in two articles here at `metal-heads.de´ (album announcement, single ). But also beside the divine band IRON MAIDEN there are all kinds of bands and artists who have red hot irons in the fire. And these I would like to mention here at `HÖRET & SEHET´ in this episode.

BRAINSTORM

don’t have the status of IRON MAIDEN, but they are no strangers to the metal business. They are a strong force in the business and have been beating us with their metal for years. And now it’s that time again. A new album is on the way. As a hotter BRAINSTORM (Facebook )have already thrown three singles into the fire, which already ignite powerful. And I can actually promise you that the new album „Walls Of Skulls“ (VÖ 17.09.2021) will be a real burner. Don’t you believe??? Then check out the new singles and you will believe! Pure hard hitting melodic POWER-Metal! Amen!

IMMINENCE

from Sweden deliver straight Metalcore. I sincerely hope that they will announce an album soon. Their first single „Temptation“ I had already presented. The style of IMMINENCE (Facebook ) goes in the direction of ARCHITECTS and is in no way inferior to their sound. After the very hard insanity track „Temptation“ it gets quieter and more soulful with the new single „Heaven In Hiding“, but no less impressive. Very moving and impressive is still the violin playing of frontman Eddie Berg. It gives the sound something individual and provides the songs with a special touch. Listen & see for yourself!

RELENTLESS 3

are not quite as soulful in their metalcore. RELENTLESS 3 (Facebook ) from Japan have left a lasting impression on me with their first songs and I am very curious about the further outputs. The single „The Dawn“ I had already presented in August 2020. Really powerful song! You will find a few more songs on the relevant platforms, including the EP „Diamond Heart“ with three songs. All songs are very good and offer punchy energetic metalcore that even surprises with cool hooks like on the song „Diamond Heart“ or „Graveyard“. Now they have put a video for their current song „W.D.Y.T.Y.A“ online. And no compromises are made there either. It’s quite remarkable what kind of sound the band delivers as a trio. They told me that they want to release a whole album at the end of the current year.

Leo Moracchiolo

from Norway is now already an old buddy with his cover versions of all kinds of songs and always provides a good mood. This crazy guy (Facebook ) doesn’t need any more big introductions. No song is safe from him. This time he has taken the classic „Black Betty“ (originally by RAM JAM) and once again conjured up a completely wacky metal version. Absolutely worth hearing! And it is also worth seeing. I wondered what was going on in the heads of the neighbors during the shooting of the video.

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Höret und Sehet-Version 2-: Danke an "pixabay", insbesondere Stefan Keller, Alexas_Fotos und Arthur Halucha

Metalhead

Seit meiner Kindheit höre ich gerne Rockmusik. Es hat mit Gary Moore, Scorpions, Billy Idol, Bon Jovi, Dire Straits, AC/DC usw. angefangen, also quasi mit den Großen der 80'er und 90'er Jahre. Mit zunehmendem Alter ging der Musikgeschmack immer mehr auch in die härtere Richtung. So finden sich mittlerweile auch viele Core-Platten, so wie Black-und Death-Metal Kracher in meiner Sammlung. Daher bin ich in fast allen Bereichen des Rock und Metal unterwegs. Eine besondere Vorliebe habe ich für den Underground entwickelt, wo es richtig brennt und es viele hochklassige Bands gibt, die den Großen der Branche in nichts nachstehen, ganz im Gegenteil. In diesen Sinne: Stay tough, stay heavy!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − 5 =