SLAYER, AC/DC und die SCORPIONS sagen Prost!

Slayer - Rock im Revier 2016

SLAYER, AC/DC und die SCORPIONS sagen Prost!

Wir hatten euch ja neulich schon davon berichtet, dass es offenbar ein neuer Trend ist, dass Metalbands in Sachen Bier und Spirituosen aktiv sind und unter eigenem Namen entsprechende Getränke herausbringen. Hier findet ihr den ersten Teil unseres Beitrags zum Thema u.a. mit Bier von IRON MAIDEN. Heute wollen wir näher auf den SCORPIONS-Whisky eingehen.

Die besondere Note durch süße Kirschen

Der spezielle Geschmack entsteht in diesem Fall durch die Reifung. Diese erfolgt zunächst in amerikanischen Bourbon-Fässern und später in Oloroso-Sherry-Fässern. Der letzte Schliff wird der Whisky-Sorte durch Behälter verpasst, in denen früher süßer deutscher Kirschwein lagerte. So entsteht eine ganz besondere Mischung.

Die Chef-Destillateurin Angela D´Orazio von Mackmyra ist begeistert über die Zusammenarbeit mit der deutschen Band: „Mit den Jungs lässt sich richtig toll arbeiten! Klaus, Rudolf, Matthias, Mikkey und Pawel haben sich für den gesamten Herstellungsprozess interessiert. Uns ist wirklich ein weicher Whisky gelungen, dessen feines Aroma durch die fruchtige Vanille des Bourbons, einen sanften Hauch Butter aus den Sherry-Fässern und die leichte Süße des Kirschweines zustande kommt. Das Finish aus Kirsch und Sherry macht den Whisky wirklich rund.“

Scorpions Whisky_mood_Promo Foto

Die SCORPIONS betonen dabei, dass es ihnen auch insbesondere auf die Qualität des Whiskys ankommt. Wie bei der eigenen Musik wollte man da keinesfalls Abstriche machen oder Kompromisse eingehen.

Wenn ihr auf diesen Link klickt, findet ihr einen Shop, wo ihr euch das besondere Getränk sichern könnt.

Soweit zur „Theorie“. Aber die Redaktion von metal-heads.de hat es sich nicht nehmen lassen und für euch den SCORPIONS-Whisky höchstpersönlich getestet. Welchen Eindruck wir davon hatten, könnt ihr hier erfahren.

SLAYER, AC/DC und die SCORPIONS sagen Prost!

Es gab noch einige andere namhafte Bands der härteren Gangart, die unter ihrem Banner Bier vermarkten. SLAYER nennen ihr Getränk SLAYER 666 Red Ale. Die Metal-Legende MOTÖRHEAD gaben ihrem Bier – passend zum Songtitel „(We are) the road crew“ – den Namen Röad crew. Dabei besticht das amerikanische Pale Ale u.a. durch eine Zitrus Note. Schon seit einigen Jahren gibt es von der deutschen Karlsberg Brauerei ein Hopfengetränk in 568ml-Dosen. Warum diese komische Füllmenge fragt ihr!? Die einfache Antwort: AC/DC sind die Band, die hinter dem in Deutschland schon recht verbreiteten Bier steckt und die Herrschaften kommen bekanntlich aus dem fernen Australien, wo diese Maßeinheit „normal“ ist.

Auch die schwedische Formation GHOST ist ebenso vertreten und serviert ein Scotch Ale, während BEHEMOTH aus dem polnischen Danzig ein amerikanisches dunkles Ale am Start haben.

Wir haben euer Interesse geweckt? Dann könnt ihr die eben aufgezählten Biersorten käuflich erwerben. Gut sortiert in Sachen Metal-Bier ist dieser Store: Rock Drinks.

Einige der genannten Bands wie etwa SLAYER oder MOTÖRHEAD haben auch Wein im Angebot, aber wir wollen unseren Beitrag zum Thema jetzt nicht ausufern lassen…

 

Die passende Musik dazu gibt es u.a. mit diesen Scheiben:

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Scorpions Whisky_mood_Promo Foto: Netinfect Promotion
  • Slayer – Rock im Revier 2016: (c) metal-heads.de / Kjo
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier + eins =