Steve Harris, QUEENSRYCHE und ein einsamer Roboter

British Lion Albumvover The burning - Titel

Steve Harris, QUEENSRYCHE und ein einsamer Roboter

Nun gut. Steve Harris muss ich euch nun wirklich nicht vorstellen. Der gute Mann ist seit Urzeiten als Bassist der britischen Metal Legende IRON MAIDEN bekannt. Interessant, dass er bei den ganzen Aktivitäten seiner hauptamtlichen Band noch Zeit für ausgedehntere musikalische Ausflüge findet. So hat er bereits 2012 mit einer Truppe unter dem Namen BRITISH LION ein beachtenswertes Debüt an den Start gebracht. Ich habe mir die Scheibe damals ausführlich zu Gemüte geführt und möchte als überraschendes Fazit von damals aus meiner eigenen Review zitieren: „Mit seinem Solo-Debüt geht er andere Wege, rockt aber auf jeden Fall amtlich das Haus. Man muss kein Fan von IRON MAIDEN sein, um die Songs des Steve Harris-Debüts zu mögen.“!!

Steve Harris mit BRITISH LION – das zweite Album

7 Jahre Wartezeit hat uns der Bassist mit den flinken Fingern auferlegt. Jetzt soll im neuen Jahr, genauer gesagt am 17.01.2020, der Zweitling mit 11 neuen Songs erscheinen. „The burning“ heißt das kommende Album und wir haben schon jetzt zwei Hörproben für euch. Beide recht unterschiedlich und doch gefallen sie mir beide recht gut. Entscheidet selber…

 

Und hier als Kontrastprogramm der andere Song

 

Die Tour läuft noch – QUEENSRYCHE mit FIREWIND

Wir waren ja für euch live beim Konzert in Eindhoven dabei und hier könnt ihr noch einmal unseren Konzertbericht lesen bzw. die Fotos anschauen. Die Tour läuft noch und hier bekommt ihr das Tourplakat mit den weiteren Dates.

QUEENSRYCHE mit FIREWIND Tour 2019

Jetzt kann man glücklicherweise die Herrschaften von QUEENSRYCHE recht regelmäßig in den hiesigen Breiten auf Tour erleben. Obwohl die Entfernung eine viel geringere ist und man nicht extra über den großen Teich reisen muss, machen sich LONELY ROBOT, also das musikalische Mastermind John Mitchell (KINO, ARENA, FROST etc.) eher rar, obwohl man ja in Großbritannien beheimatet ist.

LONELY ROBOT – einzelne, erlesene Dates im Frühjahr 2020

Jetzt aber hat man doch ein Einsehen und möchte den Fans zumindest in einer Hand voll erlesenen Orten die Chance geben, die Band live zu erleben. Nach dem Auftakt in der Heimat (London am 10.02.2020) beehrten uns LONELY ROBOT bei diesen Dates:

12th February 2020 – Colos-Saal, Aschaffenburg, Germany
13th February 2020 – Riff, Bochum, Germany
14th February 2020 – De Boerderij, Zoetermeer, Netherlands
15th February 2020 – Muziekgieterij, Maastricht, Netherlands

Bei den „an evening with“-Konzerten wird man ausführlich Gelegenheit haben, Mr. Mitchel gemeinsam mit Craig Blundell (Schlagzeug), Bassist Steve Vantsis und Liam Holmes am Keyboard bei der Performance zu erleben. Hier könnt ihr die Review der letzten Scheibe lesen. Mehr Informationen zur Band und Musik bekommt ihr im ausführlichen Interview geliefert.

Hier bekommt ihr einen Höreindruck

Das sind die aktuellen bzw. kommenden Alben der Bands

[amazonjs asin=“B07ZLKT9Z1″ locale=“DE“ title=“The Burning“]

[amazonjs asin=“B07KBR6X2K“ locale=“DE“ title=“The Verdict (Ltd. 2CD Box Set)“]

[amazonjs asin=“B07NRFGF5Z“ locale=“DE“ title=“Under Stars (Ltd. CD Digipak)“]

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • QUEENSRYCHE mit FIREWIND Tour 2019: CMM Marketing
  • British Lion Albumvover The burning – Titel: AFM Records
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + neunzehn =