The Legacy – Best Of Album von U.D.O.

Dirkschneider & The Old Gang

The Legacy lautet der Titel des Best Of- Albums von U.D.O., welches am 18.11.2022 veröffentlicht werden wird.

Die lebende Legende

UDO The Legacy

Wohl selten zuvor war ein Albumtitel derart passend wie in diesem Fall. Denn wer wollte schon ernsthaft daran zweifeln, dass Udo Dirkschneider in der Metalszene eine Legende ist? Zum Abschluss des besonderen Jubiläumsjahres (35 Jahre U.D.O. und 60. Geburtstag von Udo Dirkschneider) bringt der Ex-Accept Shouter und Metal-Veteran nun mit seiner Band U.D.O eine umfangreiche und karriereübergreifende Best Of-Compilation auf den Markt.

The Legacy – eine volle Ladung U.D.O.

Nach so vielen Jahren mit dermaßen vielen starken Alben von „Animal House“ im Jahr 1987 bis „Game Over“ im Jahr 2021 fällt es naturgemäß schwer, die Songauswahl zu treffen. 29 Songs von den Studioalben plus 4 rare Bonustracks haben es auf das Album geschafft. Wer sich das Werk zulegt, darf sich über 2 CD’s oder 4 Langspielplatten freuen. Ein wirklich fettes Paket.

Gleichbleibend hohe Qualität

Beim Hören der Zusammenstellung wird deutlich, dass U.D.O. in all den Jahren gleichbleibend hohe Qualität abgeliefert hat. Echte Ausreißer nach unten gibt es hier nicht zu verzeichnen. Das es bei einer derart langen Spieldauer mit der Zeit etwas eintönig wird, liegt irgendwie in der Natur der Sache. Zumal U.D.O. stets mit starken Songs, dafür weniger mit viel Abwechslung punkten konnte. Dem einen oder anderen wird vielleicht ausgerechnet sein Lieblingssong fehlen (ich hätte mir beispielsweise „Animal House“ gewünscht 😉 ), aber allen kann man es schließlich nie recht machen.

U.D.O. in voller Bandbreite

Mit The Legacy bekommt man also U.D.O. als Komplettpaket mit zahlreichen Klassikern und einigen eher unbekannten Songs. Für Fans, die schon alle Alben von U.D.O. besitzen, ist das Album sicherlich verzichtbar. Wer keine oder nur wenige Alben der Metal-Legende aus Solingen mit seiner Band besitzt, darf (z.B. HIER) aber ruhig zuschlagen. Hier bekommt man für einen fairen Preis eine ganze Menge geboten!

U.D.O. – aktuelles Line-Up

Udo Dirkschneider (Vocals)
Andrey Smirnov (Guitars)
Fabian Dee Dammers (Guitars)
Tilen Hudrap (Bass)
Sven Dirkschneider (Drums)

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • UDO The Legacy: All Noir
  • Udo Pressefoto: AFM Records

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − drei =