Tri State Corner erforschen mit „Hero“ the dark side

Tri State Corner 2018

Tri State Corner veröffentlichen morgen am 27. April 2018 via Drakkar Records ihr neues Studioalbum „Hero“. Damit schließen sie die Trilogie, die 2011 mit „Historia“ begann und 2014 mit „Home“ weiterging. Nach Vergangenheit und Gegenwart ist nun die Zukunft dran. Und um diese ist es düster bestellt. Tri State Corner wagen einen düsteren Blick auf die dunkle Seite und fordern auf, den Helden in sich selbst zu entdecken. Das klingt beklemmend. Aber wie funktioniert das mit der doch eher melodiösen Ausrichtung des Bouzouki Rocks von Tri State Corner? Mal schauen, was das Video zu „Breaking News“ uns verrät…

 

Tri State Corner fordern auf zu träumen

„Fortune In Lies“ rockt düster modern los, die Bouzouki fügt sich gut ein. So düster heavy hätte ich Tri State Corner nicht erwartet, gefällt mir aber sehr gut. Wie mag das Morgen aussehen? Es liegt an uns selber das „Tomorrowland“ zu gestalten. Das sollten wir nicht vergessen. Nicht ganz so rockig wie der Opener, aber mit schönen melodiösen Zwischenparts. Lasst uns tagträumen… Wie sieht deine perfekte Welt aus? Bei „Daydreamer“ gefallen mir besonders der Refrain und der klimpernde Einsatz der Bouzouki. „Save My World“ fällt für meinen Geschmack erstmalig etwas ab. Es ist nicht schlecht, aber das gewisse, zündende Etwas fehlt mir. Das ist bei „Follow Me Blindly“ wieder anders. Eine düstere und leider auch oftmals zutreffende Beschreibung der Sehnsucht nach einer Instanz, die einfache Lösungen offeriert. Beklemmend, aber gut.

 

Tri State Corner und der Weltuntergang

Die Welt geht unter und es ist keine Naturkatastrophe, sondern schuld sind wir. Warum das zeigt das Video zu „Downfall“ unten. Textlich düster und auch musikalisch nicht gerade fröhlich, aber das Heft des Handelns liegt in unserer Hand. Mit dem Titeltrack folgt dann eine aufs basische reduzierte Ballade. Keine Herz-Schmerz Ballade, aber gerade dadurch noch viel eindringlicher und ergreifender. „Voices“ hat dann für mich einen leichten Alternative Einschlag und schön abwechslungsreich. Gerade die Bouzouki Parts gefallen mir wieder sehr gut. Angst vor dem Neuen und Unbekannten? Wohin das führen kann zeigt das Video zu „Breaking News“ oben und ist gleichzeitig einer meiner Favoriten auf dem Album. Toller Song, der die traurige Wahrheit heutzutage beleuchtet. „Wanted“ hat es danach dann bei mir schwer und würde ich eher im Album Durchschnitt verorten. Das Ende wird durch „In The Blink Of An Eye“ markiert. Schöne Headbanging Parts und die Frage sind wir nur ein Augenzwinkern in der Geschichte?

 

Tri State Corner verhalten optimistisch

Tri State Corner haben mich mit „Hero“ vollauf überzeugt. Eine in meinen Augen leider zutreffende Gegenwartsbeschreibung und ein dementsprechend düsterer Blick in die Zukunft. Aber Tri State Corner bleiben verhalten optimistisch. Es liegt an uns, an jedem einzelnen, etwas zum Positiven zu ändern. Musikalisch ist das Album gut produziert und gewinnt durch den stilprägenden Einsatz der Bouzouki enorm an Eigenständigkeit. Der melodische Heavy Rock mit Alternative Schlagseite (um mal eine Schublade auszupacken) fällt passend zum Inhalt diesmal etwas düsterer aus und gefällt mir sehr gut. Wer guten Rock mit intelligenten Texten sucht kommt dieses Jahr an Tri State Corner und „Hero“ nicht vorbei. Also kaufen und am besten noch auf eines der Konzerte gehen!

Tri State Corne on Tour

Zur Promotion ihres neuen Albums begeben sich Tri State Corner auf Tour und werden dabei von COP UK und Luke Gasser begleitet. Erst geht es nach England und dann ist der Kontinent dran. Hier sind die Daten:

05.05.2018 Siegburg – Kubana (GER)
06.05.2018 Bochum – Matrix (GER)
08.05.2018 Wetzikon – Hall of fame (CH)
10.05.2018 Mannheim – MS Connextion Complex (GER)
11.05.2018 Nürnberg – Cult (GER)
12.05.2018 Cham – L.A. Lifestyle Café (GER)
13.05.2018 München – Backstage (GER)

Mehr zu Tri State Corner findet ihr auf deren Homepage oder ihr besucht die Jungs bei Facebook. Interviews mit Lucky vor und während des letztjährigen Rage Against Racism findet ihr hier und hier.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Tri State Corner 2018 720×340: Drakkar Entertainment
soundchaser

soundchaser

Angefangen hat es mit einer Kassette die ich von einem Kumpel bekam mit Running Wilds "Port Royal" und "Abigail" von King Diamond. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − elf =