LIQUID TENSION EXPERIMENT & TRANSATLANTIC

LIQUID TENSION EXPERIMENT- Albumcover LTE3 - Beitragsbild

LIQUID TENSION EXPERIMENT & TRANSATLANTIC

Vom „doppelten Mike“ zu sprechen, weil Drummer Mike Portnoy (mit seinen musikalischen Mitstreitern) in den kommenden Wochen 2 heiß erwartete Releases unter die Fans bringen wird, wäre wohl nicht ausreichend. So ist der vielfach aktive ehemalige Schlagzeuger von DREAM THEATER Mitte Januar 2021 damit beschäftigt, seine Parts für das nächste Album der NEAL MORSE BAND einzuspielen. Man kann die Tour-Flaute also auch intensiv zur Erschaffung von großartigem neuem Material nutzen.

Nach verschiedenen Releases 2020 nun 2 Knaller im neuen Jahr

Zuletzt hatten sich die Aktivitäten von Mike Portnoy ja im Jahr 2020 eher auf andere Bands und Projekte (wie ein weiteres Cover-Album – siehe unsere Review hier) fokussiert. Umso mehr freue ich mich, dass es jetzt im neuen Jahr eine „Wiederbelebung“ zweier herausragender Kollaborationen von hochklassigen Musikern geben wird. Und zwar in Form entsprechender Veröffentlichungen. Als erstes könnt ihr im Kalender den 05.02.2021 markieren, denn da erscheint nach einer längeren Pause das neue TRANSATLANTIC-Release „The absolute universe“. Wir hatten euch das hier schon ausführlicher angekündigt. Wie es nun so üblich ist, servieren uns die Herren Stolt, Trewavas, Morse und Portnoy jetzt im Vorfeld immer wieder musikalische Auszüge des neuen Materials.

Etwas überraschend ist die neue Nummer namens „Looking for the light“, denn hier hat Drummer Mike die Lead Vocals übernommen. Dass er sich bei den Backing Vocals immer wieder einbringt ist bekannt, aber hier steht er eben mehr im Fokus. Passt aber…das könnt ihr hier sehen und hören:

Eine weitere Kostprobe des neuen TRANSATLANTIC-Materials

Den ersten veröffentlichen Song des kommenden Releases hatte wir euch bereits in den Prog News vorgestellt, zwischenzeitlich wurde noch der folgende Track in Form eines Videos herausgebracht, Den wollen wir euch natürlich der Vollständigkeit halber auch nicht vorenthalten. Daher gibt es jetzt hier „The world we used to know“. Los geht’s…

Über 20 Jahre Geduld – ob sich das gelohnt hat?

Die Herrschaften von LIQUID TENSION EXPERIMENT haben uns mehr als 2 Dekaden schmoren lassen, bis es jetzt im Frühjahr 2021 (als VÖ-Termin ist der 26.03.2021 gesetzt) endlich das 3. Studioalbum der Formation geben wird. Wir hatten euch hier schon darüber berichtet. Es wäre ja cool, wenn wir schon mal einen Song von der neuen Scheibe für euch hätten, aber leider können wir heute erst einmal nur mit dem Cover des Albums dienen. Dazu gibt es die Tracklist zu „LTE3“, wie die neue Scheibe kurz und prägnant betitelt ist. Die folgenden 8 Stücke sind auf der Langrille zu finden.

Tracklisting:
1. Hypersonic (8:22)
2. Beating The Odds (6:09)
3. Liquid Evolution (3:23)
4. The Passage Of Time (7:32)
5. Chris & Kevin’s Amazing Odyssey (5:04)
6. Rhapsody In Blue (13:16)
7. Shades Of Hope (4:42)
8. Key To The Imagination (13:14)

LIQUID TENSION EXPERIMENT- Albumcover LTE3

Der Vorverkauf beginnt – LIQUID TENSION EXPERIMENT

Heute beginnt übrigens der offizielle Vorverkauf des Releases, das es in verschiedenen Versionen geben soll. U.a. ist ein limitiertes 2CD & Blu-Ray Artbook vorgesehen, es wird aber neben einer besonderen Vinyl-Edition auch die regulären Fassungen in digital, als 2CD-Digipak etc. geben. Also Bonus Disk sind fast 60 Minuten improvisierte Jams enthalten, die Blu-Ray liefert uns u.a. ein Interview mit den Musikern aus dem Studio.

Sobald wir was Musikalisches in die Finger bekommen, hauen wir hier bei metal-heads.de eine News raus!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • LIQUID TENSION EXPERIMENT- Albumcover LTE3: HEAD OF PR
  • LIQUID TENSION EXPERIMENT- Albumcover LTE3 – Beitragsbild: HEAD OF PR
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − 2 =