Mal was anderes – DREAM THEATER live…

Dream Theater 12.01.2020 Oberhausen Turbinenhalle 1

Mal was anderes – DREAM THEATER live mit anderen Songs…

Die New Yorker Prog Institution hat mit „A view from the top of the world“ ein wirklich starkes Album herausgebracht. Auch wenn die Band sicherlich keine schlechten Songs komponiert, so konnte man die Fans in den letzten Jahren nicht immer so vollends überzeugen. Die aktuelle Scheibe hatten wir euch natürlich auf metal-heads.de mit einer Review ausführlich vorgestellt. Das Ganze ist ja schon anderthalb Jahre her und die Herren um Frontmann James LaBrie hatten sich bereits einmal auf Tour begeben, um der Prog-Szene das Material live nahezubringen. Auch da waren wir selbstverständlich mit dem entsprechenden Bildungsauftrag für euch vor Ort und haben einen dazugehörigen Konzertbericht mit entsprechenden Fotostrecken verfasst. Den könnt ihr hier finden.

Mal was anderes – DREAM THEATER live…

Dream Theater - 14.05.22 Oberhausen Turbinenhalle
Keyboard Wizard: Jordan Rudess

Warum sollte man ein DREAM THEATER-Konzert besuchen? Also ich bin immer wieder von der Performance fasziniert. Großartige Musiker, die ihr Können scheinbar spielerisch zeigen und die Zuschauer ein ums andere Mal mit offenem Mund staunen lassen. Selbst seit 40 Jahren Schlagzeuger (der sich aber auch am Erleben von verschiedenen Instrumenten bei entsprechend professionellem Gebrauch erfreuen kann) war ich selbst schon mehr als 30x live vor Ort bei Konzerten der New Yorker (sogar einmal in deren Heimatstadt). Auch 2020 führte mich der Weg ins nahe Oberhausen zum Gig auf der damaligen Tour (hier der Bericht). Was Besonderes war dann das Dreamfest, ein Open Air mit mehreren Bands vor Ort – unsere Eindrücke dazu könnt ihr hier finden. Stöbert mal auf metal-heads.de und findet noch viel mehr lesenswerte Beiträge zu DREAM THEATER.

DREAM THEATER erfreuen mit frischer Setlist…

Aber warum sollte man noch einmal mit dem selben Album auf ein Konzert der Band gehen? Neben den oben erwähnten allzeit sehens- und hörenswerten Auftritten haben die US-Progger ihre Setlist gehörig umgestrickt. Es gibt mehrere Live-Debüts (also Songs, den man vor dieser Tour noch nie auf Konzerten gespielt hat), Tracks, die man lange (teils seit über 15 Jahren) nicht mehr im Live-Programm hatte. Stücke vom aktuellen Album sind natürlich ebenso vertreten wie Klassiker des Back-Katalog. Ich freue mich schon und hoffe, ihr seid auch am Start!

Dream Theater - 14.05.22 Oberhausen Turbinenhalle
Zunehmend mit Tattoos geschmückt…James LaBrie

Das der amerikanische Fünfer (genau genommen ist der Frontmann ja Kanadier) auf Tour geht hatten wir euch bereits hier angekündigt. Aber es gibt noch Tickets und ihr solltet euch dieses Live-Erlebnis nicht entgehen lassen. Deshalb hier noch einmal die relevanten Tourdaten aus unseren Breiten. Auf geht’s, Konzertkarte gekauft…und fördert die Verbreitung guter Musik: nehmt einen Menschen mit, der euch wichtig ist!

Hier sehr ihr DREAM THEATER live on stage. Als Support hat man übrigens die finnische Formation ARION im Gepäck. Wie deren Musik klingt, erfahrt ihr im Video unten. Mir gefällt es und ich finde es eine gelungene Mischung für einen feinen Konzertabend!  

08.02.2023 – Düsseldorf, Mitsubishi Electric Hall

10.02.2023 – Groningen, De Oosterpoort (NL)

12.02.2023 – Tilburg, 013 (NL)

14.02.2023 – Zürich, The Hall (CH)

15.02.2023 – Stuttgart, Liederhalle

Tickets gibt es z.B. hier und dort.

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Dream Theater 12.01.2020 Oberhausen Turbinenhalle 1: Bildrechte beim Autor

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − fünf =