RAGE AGAINST RACISM 2022 – Tag 2

Rage Against Racism Festival 2022

RAGE AGAINST RACISM 2022 – Tag 2

Lest bei uns auf metal-heads.de, wie die zahlreichen Metal Fans beim RAGE AGAINST RACISM-Festival den zweiten Tag mit unglaublichen 34 Grad Temperatur überstanden haben und ob ihnen die auftretenden Bands ihrerseits eingeheizt haben.

FABULA RASA – der Slot-Battle Gewinner

Nach der traditionellen Eröffnung des Festivals durch das Musikcorps Hohenbudberg standen als erstes FABULA RASA auf der Bühne. Wir hatten euch ja bereits hier über die Band berichtet. Corona-bedingt war ja die Auswahl des Slot-Battle-Gewinners anno 2022 mal ganz anders abgelaufen. Man muss halt zur rechten Zeit einfach kreativ werden und den Widrigkeiten trotzen. Man konnte den Bandmitgliedern anmerken, dass man erfreut war, den Opening Slot ergattert zu haben und sich vor einem größeren Publikum zu präsentieren. Immerhin wurde dem Quintett mit seinem Power Folk aus dem nahegelegenen Düsseldorf ein 30-Minuten-Set zugestanden. Wir finden, die Band hat ihre Chance genutzt, sich dem Publikum vorzustellen…

SHUULAK

Nach dem Slot-Battle-Gewinner FABULA RASA nehmen jetzt SHUULAK die Bühne ein. SHUULAK aus unserem schönen niederländischen Nachbarland sollten bereits 2020 auf dem RAGE spielen.  Nun ist es also endlich so weit. Sie haben sich schon auf das RAGE-Publikum gefreut und sich vorgenommen, mit allen zusammen richtig Party zu machen. Ende 2021 haben SHUULAK das Album „Rebis“ veröffentlicht. Auf ihr sind die EPs der letzten Jahre zusammengefasst. Die Lieder erzählen die Reise des Alchemisten auf seiner Suche nach der Wahrheit. Dieser Weg führt auch durch Düsternis und hat Bedrohliches und Beängstigendes. Passend dazu ist nicht nur die Bemalung (die trotz der Hitze zumindest den Auftritt überstanden hat) sondern auch Mimik und Gestik von Sänger Bastiën. (schaut euch dazu die Fotostrecke an). Energiegeladen wie man es von ihnen gewohnt ist, heizen sie dem Publikum ein. Mit kraftvoller Saitenarbeit an Gitarren und Bass, druckvollem Drumming und einer wandelbaren Stimme liefern SHUULAK abwechslungsreiche Power Metal – Songs ab. Und auch die Bühnenshow ist wirklich sehenswert. Großartig, wie sie aufeinander eingespielt sind und so die Musik unterstreichen. Wie versprochen, sind SHUULAK auch nach dem Gig auf dem Gelände unterwegs und unterhalten sich bei Bier und Wasser mit alten und neuen Fans.

Ghosther

Da das Rage ja ein Festival ist, dass vor allem Besucher aus der Umgebung anspricht, waren Ghosther für den ein oder anderen sicher nicht unbekannt. Kommen die Jungs rund um Frontfrau Jenny doch aus dem nahen Heinsberg und standen schon oft mit lokalen Größen wie Motorjesus auf der Bühne. Mit ihrem nicht so leicht einzuordnenden Stil (sie nennen ihn selbst „modernen Metal mit Melodien“) konnten sie schnell überzeugen. Stimmgewaltig hatte die Sängerin ihr Publikum im Griff. Musikalisch war da für alle was dabei, von sanft über fette Riffs bis zu durchaus härteren Klängen. Aufgefallen sind auch der ein oder andere ausschweifendere Basspart von Bassist Stelle. Band wie auch Publikum ließen sich auch hier nicht von der Hitze beeindrucken. Ein rundum gelungener Auftritt, gerne wieder.

Tragedy Of Mine

Als Band will man auf Konzerten und Festivals natürlich gerne auf sein aktuelles Release aufmerksam machen. Bei TRAGEDY OF MINE ist es „Aeon“, das zehn Songs starke Album, dass vor etwa 4 Monaten veröffentlicht wurde. Man servierte uns „Dying inside“ und das Ganze war bei über 30 Grad an diesem Samstagnachmittag insbesondere für den Frontmann (unser Interview mit ihm findet ihr hier) mit seinem Outfit eine schweißtreibende Angelegenheit. Er fragte das Publikum, ob Jemandem heiß sei. Die Antwort war wenig überraschend und er bestätigt es für sich auf jeden Fall. In der Sonne vor der Bühne tummelten sich weniger Leute, die meisten Zuschauer bevorzugten einen „kühleren“ Platz im Schatten der umstehenden Bäume. Dort lauschte man u.a. „Hollow“. Heavy Sound, düsterer Gesang. Und dank der Hitze 60% der Bandmitglieder „oben ohne“. Mir haben persönlich die Passagen besser gefallen, in denen der Gesang melodischer ausfiel. Growls sind nicht so mein Ding. Die Mischung macht`s halt. Und die stimmte hier. Es gab mit „Shadow“ und „Sacrifice noch zwei weitere Tracks vom aktuellen Longplayer. Beim letztgenannten Stück kam es zu einem kleinen Missverständnis zwischen dem Sänger und seinen musikalischen Mitstreitern bzgl. der Tatsache, was denn als nächstes gespielt wird. Dadurch entstand kurz etwas Verwirrung…dann ging es aber auch zügig weiter. Ist sowas Musik für Seifenblasen? Beim RAGE schon…! Flitzefinger auf dem Griffbrett, dann noch ein cooles Gitarrensolo. Stark!

IGNITION – zwei heiße Auftritte für Schally

RAGE AGAINST RACISM 2022 - Impressionen - 042

Eben noch am Grillstand und jetzt schon auf der Showbühne. Den älteren unter euch, wird dieser Satz in ähnlicher Form sehr bekannt vorkommen. Die Rede ist von „unserem“ Schally. Der sympathische IGNITION-Frontmann steht traditionell beim Open Air an der Mühle hinter dem Grillstand und bringt sich dort ehrenamtlich ein. Eine gute Sache! Aber er ist eben auch oder sogar insbesondere der Mann am Mikro bei den Duisburger Lokalmatadoren von IGNITION. Die Band hat auch eine gewisse Tradition beim RAGE AGAINST RACISM. Auch heute hatte man die Meute vor der Bühne direkt im Griff. Zahlreiche „Pommesgabeln“ wurden in den Himmel gestreckt. Musikalisch bekamen wir u.a. vom 2017er-Album „Guided by the waves“ den Titeltrack und außerdem „Into the battle“. Der Fünfer nutzte sein Heimspiel und begeisterte mit seinem Power Metal mit Herz die Zuhörer auf dem Gelände. Man nimmt den Musikern gerne ab, dass sie Spaß an solchen Auftritten haben. Es ist also eine Win-Win-Situation.

Fallbrawl

Pünktlich um 17:40 Uhr enterten dann FALLBRAWL die Bühnenbretter für ein 50-minütiges Set. Mein erster Gedanke war: „Knüppel aus dem Sack“. Wuchtig und mit ordentlich Power lieferte man ab. Der gut tätowierte Sänger trat mit einem ärmellosen Hoodie auf, trug aber die Kapuze. Und dass bei den Temperaturen. Lange hielt der Zustand nicht und so kam bald seine lange Mähne zum Vorschein. Der Platz vor der Bühne war mittlerweile spürbar besser gefüllt. Voller Wut brachte der Shouter die Texte an den Mann und mit der Performance sorgte der Fünfer aus dem Ruhrgebiet für einen amtlichen Circle Pit im Publikum. Auch um ca. 18:00 Uhr zeigte das Thermometer noch 34 Grad und so wurde es von den Festivalbesuchern dankbar angenommen, dass es vom Vordach der Mühle eine fortwährende Berieselung mit Wasser gab. So war zumindest eine gewisse Abkühlung für einen Moment zu erzielen. Unter sonnigem Himmel gab es beispielsweise den Song „Darkness“ zu hören. Und die Zuschauer vor der Bühne hatten richtig Spaß. Und darum geht es ja schließlich am Ende.

The Other – Horror Punk an der Mühle

Musikalisch fallen The Other beim diesjährigen Festival ein wenig aus dem Rahmen, handelt es sich doch um eine der bekanntesten europäischen Horrorpunk Gruppen. Aber das Rage Against Racism steht ja auch für musikalische Toleranz und so wurden die Mannen um Frontmann Rod Usher freundlich aufgenommen. Ach Quatsch, die Jungs haben trotz der hohen Temperaturen Vollgas gegeben und die Menge direkt in ihren unheiligen Bann gezogen. Begeistert wurde mitgesungen und gerade Rod Usher ist als Frontmann einfach grandios. Ihm gelang es sofort alle im Publikum mitzunehmen und zum Mitmachen zu animieren. Ich persönlich habe mich besonders gefreut, dass mit „Vampire Girl“ und „Absolution“ zwei meiner Lieblingssongs gespielt wurden. Und gerade letzterer passt mit seiner Aussage „Kein Gott, kein Führer“ wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge zum Rage Against Racism. Nicht unerwähnt bleiben soll, dass sich die Band auch die Zeit nahm einen Zuschauer aus der ersten Reihe zu Wort kommen zu lassen, der zu einer Demonstration gegen rechte Umtriebe aufrief. So ist das richtig, so soll das sein. Wir vereint gegen die rechte, braune Scheiße. Wegen mir – und damit spreche ich sicher vielen der Anwesenden aus der Seele – dürfen und sollen The Other bald wiederkommen und unser schönes Festival bereichern. Vielen Dank ihr Untoten!

Visions Of Atlantis – Die Piraten entern die Bühne

Rage Against Racism Festival 2022

Visions Of Atlantis enternten die Bühne passend zu ihrem neuen Album „Pirates“ im Piratenlook. Sie stellten dann auch gleich mehrere Stücke aus dem neuen Werk live vor. Dass die charsimatische Sängerin Clémentine Delauney nicht nur ein Blickfang ist, sondern auch über eine fantastische Stimme verfügt, konnte sie ja schon mehrfach unter Beweis stellen. Auch auf dem Rage gab sie sich keine Blöße. Doch auch Co-Sänger Michele Guaitoli (HIER im Interview) zeigte eine sehr starke Gesangsleistung und überzeugte zudem mit energischen Stage-Acting als Anheizer des Publikums. Da die übrigen Bandmusiker aus unserem Nachbarland Österreich ihr Handwerk ebenfalls gut verstehen, konnte die Band das Publikum schnell für sich gewinnen. Trotz ihres – im Vergleich zu dem überwiegenden Teil der anderen Bands an diesem Abend – eher soften Sounds, feierte das Publikum in Duisburg die Multi-Kulti-Euro-Truppe gut ab. Ein starker Auftritt, mit dem Visions Of Atlantis ihrer Rolle als Co-Headliner mehr als gerecht wurden!

BORKNAGAR – True North Metal

Der Sommertag und das RAGE AGAINST RACISM neigte sich langsam dem Ende zu, als BORKNAGAR ihr Set mit „The Fire That Burns“ eröffneten. Beginnend mit sanften Tönen von Keyboard und Gitarre, transportiert der harsche Gesang Kraft und Wut. Ein Einstieg, der einen direkten Eindruck in die intensive Musik von BROKNAGAR gibt.

Nach mehr als 25 Jahren Bandhistorie und 11 Alben sind sie auch heute nicht auf ein Genre oder eine Richtung festlegbar. Ihre aktuelle Musik beinhaltet Black Metal – Elemente ihrer Anfangszeit genauso wie melodische Anteile. Mit differenzierten, mehrstimmigen Gesangsarrangements übermitteln sie nachdenkliche Texte.

Die Bühne ist in rotes Licht getaucht, die Sonne geht unter, die Hitze des Tages wird durch eine aufkommende Brise langsam vertrieben. Ein wunderbares Ambiente für ein Set mit Songs, die überwiegend von den letzten beiden Alben stammen. Aber auch Songs früherer Alben – wie z.B. „Colossus“  und „The Dawn of The End“ wurden aufgenommen.  Wie Gitarrist und Bandgründer Øystein Brun im Interview erzählte, konnten sie wegen der Pandemie ihr Album „True North“ (von 2019) erst auf ihrer Nord-Amerika-Tour im letzten Monat präsentieren. Und eben heute auf dem RAGE. So ist im Set natürlich auch „Up North“ dabei, das von Keyboardklängen und Gitarrenmelodien sowie von Simen ‚ICS Vortex‘ Hestnæs‘ Stimme  geprägt ist.

Mit „Voices“ folgt ein trauriger aber wunderschöner Song, der davon handelt, dass die Ketten, die uns fesseln, verschwinden, wenn die Stimmen, die uns überall finden, verstummt sind.

BORKNAGAR verstummen aber noch nicht und setzen ihr Set mit Songs von älteren Alben fort. Auch wenn einige Zuschauer mit der Musik der Band nicht so vertraut waren – BORKNAGAR haben letztlich alle erreicht und für einen großartigen Abschluss des Festivals gesorgt.

Das war der Bericht zum RAGE AGAINST RACISM 2022 – Tag 2 und wir feuen uns schon mächtig auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!!!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-3: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-5: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-11: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-30: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-37: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-45: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-48: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-50: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-57: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-61: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-69: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-76-2: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-12: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-15: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-22: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-32: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-34: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-39: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-55: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-58: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fabula Rasa – RAR- 18.06.2022-77: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-7: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-11: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-18: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-1: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-2: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-3: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-4: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-5: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-6: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-8: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-9: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-10: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-14: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-12: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-15: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-13: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-17: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-19: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-20: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-16: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Shuulak – RAR- 18.06.2022-21: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-1: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-2: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-6: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-49: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-15: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-92: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-56: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-96: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-110: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-121: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-5: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-3: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-8-2: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-7: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-53: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-10: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-62: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-33: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-72: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-59: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-77: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-74: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-85: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-91: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-98: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-103: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-116-2: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-115: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ghosther – RAR- 18.06.2022-120: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-6: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-9: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-19: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-25: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-27: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-37: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-40: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-1: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-4: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-3: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-7: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-11: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-13: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-15: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-17: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-20: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-24: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-31: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-26: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-33: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-34: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Tragedy Of Mine – RAR- 18.06.2022-38: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-2: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-5: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-8: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-12: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-14: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-19: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-16: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-20: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-21: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-22: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-23: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-1: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-4: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-3: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-9: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-6: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-10: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-7: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-13: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-17: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-15: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-18: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Ignition – RAR- 18.06.2022-24: ©2022 by Dan Schuetze / treasureman@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -27: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -26: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -25: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -24: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -23: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -22: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -21: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -20: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -19: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -18: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -17: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -16: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -15: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -14: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -13: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -12: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -11: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -10: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -09: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -08: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -07: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -06: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -05: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -04: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -03: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -02: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Fallbrawl -RAR- 180622 -01: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -20: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -19: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -18: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -17: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -16: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -15: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -14: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -13: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -12: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -11: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -10: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -09: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -08: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -07: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -06: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -05: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -04: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -03: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -02: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • The Other -RAR- 180622 -01: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • THE OTHER RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • THE OTHER RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • THE OTHER RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • THE OTHER RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • THE OTHER RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • THE OTHER RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • THE OTHER RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • THE OTHER RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • THE OTHER RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • THE OTHER RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • THE OTHER RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • THE OTHER RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • THE OTHER RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • THE OTHER RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • THE OTHER RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • Visions of Atlantis RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • Visions of Atlantis RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • Visions of Atlantis RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • Visions of Atlantis RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • Visions of Atlantis RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • Visions of Atlantis RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • Visions of Atlantis RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • Visions of Atlantis RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • Visions of Atlantis RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • Visions of Atlantis RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • Visions of Atlantis RAGE AIGAINST RASICM 22: (c) Kelle-Michael Kellings/www.metal-heads.de
  • Borknagar -RAR- 180622 -13: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Borknagar -RAR- 180622 -12: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Borknagar -RAR- 180622 -11: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Borknagar -RAR- 180622 -10: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Borknagar -RAR- 180622 -09: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Borknagar -RAR- 180622 -08: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Borknagar -RAR- 180622 -07: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Borknagar -RAR- 180622 -06: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Borknagar -RAR- 180622 -05: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Borknagar -RAR- 180622 -04: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Borknagar -RAR- 180622 -03: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Borknagar -RAR- 180622 -02: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de
  • Borknagar -RAR- 180622 -01: ©2022 by Thorsten Clusen / toto@metal-heads.de

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + eins =