PYOGENESIS und DAGOBA: „Dead Of The Winter „– Verlosung zum Tourfinale

Pyogenesis

PYOGENESIS und DAGOBA beenden ihre Tour mit einer Show am 10.03.2018 im Kultube in Mönchengladbach.

Karten zu gewinnen und weitere besondere Angebote

Zu dieser Show gibt es einige Leckerbissen für die Fans:  es gibt Karten zu gewinnen und weitere besondere Angebote. Mehr dazu weiter unten.

PYOGENESIS, die bereits 1991 gegründet wurden, starteten als Death Metal Band. Bereits 1992 wurde daraus Gothic Metal, später Punk, Alternative Rock. Welche Stilart sie gerade auch spielten, nutzten oder erfanden: nie passten sie so richtig in ein Genre oder eine Schublade. Aber immer gab es einen energiegeladenen Sound und eingängige Melodien.

„Kult-Comeback“ nach der Schaffenspause

Dann kam die Schaffenspause, die von der Band tatsächlich als Pause betrachtet wurde.

2014 war die Zeit dann wieder reif für Neues von der Band. 2014 hatten PYOGENESIS einen von verschiedenen Medien als „Kult-Comeback“ bezeichneten Auftritt als Headliner beim ‚November to Dismember Metal Fest‘ in Bukarest.

2015 folgte dann das Album „A Century In The Curse Of Time“ und 2017 „A Kingdom To Disappear“. Stilistisch deckt das letzte Album die Etappen der Bandgeschichte ab. Hier gibt es solide Metal-Handwerksarbeit, Blastbeats aber auch sinfonische Anteile, die gut zum Konzept des Albums passen, das der zweite Teil einer Trilogie mit dem viktorianischen Zeitalter als Thema ist.

Wenn ihr euch einen Eindruck verschaffen wollt, dass schaut euch das neue Video zu „New Helvetia“ vom aktuellen Album „A Kingdom To Disappear“ an:

Support sind die Groove-Metaller von  DAGOBA

DAGOBA zählen zu den bekanntesten Metalbands in Frankreich und veröffentlichten 2001 ihre erste EP „Release The Fury“ und 2003 das erste Full-Length-Album „Dagoba“, dem weitere sechs Alben folgten. Zuletzt 2017 „Black Nova“.

Sie waren mit Bands wie FEAR FACTORY, KREATOR, SEPULTURA und IN FLAMES unterwegs und haben auch hierzulande schon auf großen Festivals wie Summer Breeze oder With Full Force gespielt. Beeinflusst von Bands wie PANTERA und MACHINE HEAD scheinen sie mit dem Album „Black Nova“ ihren eigenen Stil gefunden zu haben: gewaltige Grooves und Riffs mit Industrial-Elementen, die den angemessenen Boden für Refrains mit Wiedererkennungswert bilden.

Was ich damit meine, könnt ihr hier schon mal sehen und hören:

Hier geht es nun zu den Leckerbissen:

Wir von metal-heads.de verlosen zwei Karten für die Show von PYOGENESIS  und DAGOBA  am 10.03.2018. Um diese Karten zu gewinnen, braucht ihr nicht viel zu tun.

Schickt eine E-Mail an verlosung@metal-heads.de mit dem Betreff „Pyogenesis und Dagoba“. Schreibt auf jeden Fall euren Namen, eure Anschrift und E-Mailadresse dazu.

Einsendeschluss ist der 28.02.2018 um 12:00 Uhr.

Die Gewinner erhalten eine Nachricht. Die Eintrittskarte gibt es dann an der Abendkasse bzw. ihr steht namentlich auf der Gästeliste. D.h., ihr solltet euch ausweisen können!

Und ein Bonbon vom Veranstalter

Und auch der Veranstalter hat ein Bonbon für euch:

Wer sich nicht allein auf sein Glück verlassen will, sondern lieber eine Karte im Vorverkauf erstehen möchte, kann mit etwas Glück ein Meet&Greet mit der Band gewinnen.

Tickets können u.a. bei dj-bandit@web.de  bestellt werden. Außerdem gibt es für je zwei bestellte Tickets einen Gutschein für ein von beiden Bands signiertes Tourposter und einen passenden Button.

Weitere und genauere Infos dazu gibt es hier

und dort 

 

 

Teilnahmebedingungen für die Verlosung

Das Gewinnspiel „Karten für PYOGENESIS und DAGOBA in Mönchengladbach“ ist eine befristete Aktion der Martin Reichhardt GmbH, An den Siffen 22, 47239 Duisburg (nachfolgend als metal-heads.de bezeichnet). Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen und setzt nicht den Kauf einer Ware oder Dienstleistung voraus.

Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Die Gewinnspielaktion startet am 09.02.2018 mit Erscheinen dieses Beitrags auf metal-heads.de und endet am 28.02.2018 um 12:00 Uhr MEZ.

Voraussetzung für die Teilnahme am Gewinnspiel ist, dass diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich anerkannt werden. Mit dem Posten des Kommentares werden die Teilnahmebedingungen anerkannt und akzeptiert.

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in der EU und der Schweiz haben. Personen unter 18 Jahren benötigen zur Teilnahme die Einwilligung ihres/ihrer Erziehungsberechtigten. Sofern diese nicht vorliegt, ist die Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

Ebenfalls von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen sind Mitarbeiter von metal-heads.de, ihre Angehörigen und sämtliche am Gewinnspiel beteiligten Personen, insbesondere die, die an der technischen und/oder organisatorischen Umsetzung bzw. Durchführung beteiligt sind.

Gewinn, Benachrichtigung und Gewinnübermittlung

Unter den Teilnehmern werden jeweils zwei Karten für die o.g. Veranstaltungsorte verlost. Die Gewinner werden per Zufall ausgelost.

Die Gewinner werden am 28.02.2018 ausgelost und per E-Mail über den Gewinn benachrichtigt. Die Kontaktdaten (Name, Vorname, Mail-Adresse, Postanschrift) werden an die Veranstalter gesendet, damit es dann auch vor Ort mit dem Einlass klappt. Wichtiger Hinweis: metal-heads.de ist nur für die Durchführung der Verlosung verantwortlich. Die Zuständigkeit für die Bereitstellung der Gewinne liegt letztlich bei der Firma Subculture Booking. Wir bedanken uns hiermit herzlich für die Unterstützung!

Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.

Datenschutz

Der Teilnehmer willigt für den Fall seines Gewinnes ein, dass seine übersendeten Daten (Name, Anschrift, E-Mail und Facebook-Nutzername) von der Martin Reichhardt GmbH, An den Siffen 22, 47239 Duisburg, zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erhoben, verarbeitet und genutzt werden dürfen.

Bei minderjährigen Personen hat die zuvor genannte Einwilligung durch den/die Erziehungsberechtigten zu erfolgen.

Der Teilnehmer kann der Verwendung seiner Daten jederzeit schriftlich oder per E-Mail gegenüber metal-heads.de unter redaktion@metal-heads.de widersprechen. Dies hat zur Folge, dass die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet und genutzt werden. Er wird dann vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Nach Abwicklung des Gewinnspiels werden die Daten wieder gelöscht.

Teilnehmerausschluss

metal-heads.de behält sich das Recht vor, Teilnehmer, die falsche Angaben gemacht haben, gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen haben, Manipulationen vornehmen oder vornehmen lassen, vom Gewinnspiel auszuschließen. Insbesondere werden minderjährige Personen ausgeschlossen, sofern diesen die erforderliche Einwilligung und Zustimmung des/der Erziehungsberechtigten zur Teilnahme am Gewinnspiel fehlt. Die Teilnahme an der Aktion über Teilnahme- oder Gewinnspielanmeldungsdienste ist ebenfalls ausgeschlossen.

Anwendbares Recht

Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Pyogenesis: Amazon
Birgit

Birgit

Iron Butterfly und Jethro Tull haben mir gezeigt, dass es neben Uriah Heep, Black Sabbath und Whitesnake noch etwas anderes gibt. Neugierig geworden höre ich seitdem alles, was sich unter dem Oberbegriff Metal und Rock versammelt. Je nach Stimmung eher Metalcore oder instrumentalen Rock. Mein Herz hängt allerdings am ganzen Spektrum skandinavischer Metalmusik: ob nun Folk-, Progressiv oder Doom-Metal.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 1 =