SIMPLE PLAN, AVATAR, SOLITARY & mehr

MH.de News - Neuigkeiten

SIMPLE PLAN, AVATAR, SOLITARY & mehr

Guten Tag zusammen. Wir von metal-heads.de wollen euch wieder einen musikalischen Rundumschlag liefern. Los geht es. Aus dem Hause STRANGE NEW DAWN stammt das neue Video zu „Heartfull of stranger“. Der Song ist auf dem 2021 veröffentlichten Album „Planet system“ zu finden. Vielleicht liefern ja diese siebeneinhalb Minuten einen Kaufanreiz für die Scheibe. Hört auf jeden Fall mal rein.

Kennt ihr schon „The antidote“? Das ist die brandneue Single von SIMPLE PLAN. Lange mussten die Fans auf ein musikalisches Lebenszeichen der Band warten und umso mehr freuen wir uns jetzt, über diesen ersten Höreindruck von neuem Material. Mehr dürfen wir wohl bald erwarten. Ansonsten soll nicht unerwähnt bleiben, dass 2022 bereits das 20-jährige Jubiläum des Debütalbums „No pads, no helmets…just balls“ ansteht. Respekt an den Vierer, der sich schon so lange in der Szene hält und Millionen Follower auf den sozialen Plattformen auf sich zieht. Jetzt aber genug der Vorrede. Film ab!

Es geht auch härter…mit SOLITARY

Ihr mögt es eine, was sage ich…zwei Nummern härter!? Dann muss ich wohl mal die Thrash-Schublade aufziehen. Dort finden wir dann auch direkt und ohne Umschweife das neue Video der britischen Thrash-Combo SOLITARY. Die Herrschaften aus Preston servieren uns jetzt das bereits fünfte Video aus ihrem (immer noch) aktuellen Album „The truth behind the lies“. „The dark…the resilient“ heißt die Nummer und damit setzt der Vierer ein deutliches Zeichen. Fettes Riffing und feine Gitarrensoli. Hier geht es zur Sache.

AVATAR – neuer Song und Tourdates für 2022

Auch AVATAR lassen sich nicht lumpen und haben mit „So sang the hollow“ einen neuen Song für uns parat. Aber es gibt nicht nur dieses musikalische Stück, nein die Band hat auch die Daten einer ausgedehnten Tour für 2022 für euch. Wir haben eine Auswahl der relevanten Spielorte nachstehend gelistet:

14.02.2022 – Ancienne Belgique, Brüssel (B)

15.02.2022 – Substage, Karlsruhe

22.02.2022 – Alhambra, Genf (CH)

23.02.2022 – Komplex, Zürich (CH)

24.02.2022 – Simm City, Wien (AT)

26.02.2022 – Freiheitshalle, München

27.02.2022 – Hellraiser, Leipzig

01.03.2022 – Columbia Theater, Berlin

02.03.2022 – Grünspan, Hamburg

03.03.2022 – Essigfabrik, Köln

04.03.2022 – 013, Tilburg (NL)

SIMPLE PLAN, AVATAR, SOLITARY & mehr

Als Rausschmeißer für heute legen wir noch mal amtlich nach. Die Rede ist von „The man, who watches the world burn“ von AMOTH. Die Finnen liefern am 28.01.2022 ihr neues Album mit dem Titel „The hour of the wolf“ ab und der Song im nachstehenden Video ist ein entsprechender Vorgeschmack. Melodisch, progressiv…das ist dieser Heavy Metal Fünfer aus Finnland. Wie findet ihr den Track. Das ist Power, oder? Übrigens konnte man als Gast Pekka Montin von ENSIFERUM für die neue Scheibe gewinnen. Coole Sache!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • MH.de News – by Frosch: (c) by Frosch @ metal-heads.de

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier + 2 =