Wolfpack & Negative Self – Neue Alben über BDHW

Wolfpack & Negative Self neue Alben über BDHW

Wolfpack & Negative Self mit neuem Material im März

Gleich zwei neue Veröffentlichungen gibt BDHW für 2018 bekannt! Wolfpack und Negative Self veröffentlichen im März neues Material. Am 16.03.2018 kann man sich auf „Control The Fear“ von Negative Self sowie auf „Loathe“ von Wolfpack freuen. Beide Platten kommen am selben Tag raus und die Pre-Orders sind bereits online. HIER geht es zur Bestellung.

Besondere Vorfreude auf Wolfpack

Wenn der Pressetext wie folgt lautet:

Die Pariser Beatdown-Bande WOLFPACK ballert mit „Loathe“ diverse Konkurrenten an die nächste Wand. Die Truppe macht nach wie vor keine Gefangenen, zeigt sich jedoch um einiges abwechslungsreicher und streift gern mal Territorien, in denen sich sonst Gojira, Machine Head oder Slipknot bewegen. „Loathe“ ist ein geschmackvoller, Genregrenzen überwindender Abriss, der es mit jedem aufnehmen kann.

…dann wird einen ganz warm ums Herz! Wenn man sich die aktuelle Videosingle „Les Fleur du Mal“ anhört, kann man es kaum bis zum Release-Date abwarten. Der Song macht definitiv Lust auf mehr! Und beschreibt ganz gut den ersten Eindruck. Was meint ihr?

 

BDHW, das Heimamtlabel von Nasty

BDHW ist für sein Rooster bekannt, welches neben Negative Self & Wolfpack auch Nasty beheimatet. Wir schnappten uns Fronter Matthi und redeten im Videointerview neben dem aktuellen Album „Realigion“ auch über die Vergangenheit der Band sowie über deren Alben und Freunde. Ihr dürft euch auf fast 30 Minuten interessanten Gesprächsstoff freuen. Fans von Reduction, Fallbrawl, Desolated, ColdHardTruth und Malevolence dürfen auf die Geschichten von Matthi sehr gespannt sein. Wir wünschen euch viel Spaß mit dem Videointerview. Erstmalig auch mit englischen Untertiteln!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Wolfpack & Negative Self neue Alben über BDHW: (c) BDHW / Gordeon

Kjo

Die Basis für den Lärm den ich heute höre, legten in meiner Kindheit Elvis und The Rolling Stones. Beide Künstler sind „always on my mind“.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − 9 =