Rage Against Racism 2019 – Bei uns im Livestream!

Rage Against Racism 2019

Rage Against Racism 2019

Rage Against Racism 2019

Aufbau der Bühne – Rage Against Racism 2019

Morgen, Freitag den 21.06.2019, ist es endlich wieder so weit. Das beliebte „umsonst und draußen Festival“ Rage Against Racism 2019 steht vor der Tür. Freut euch auf Kracher wie Destruction, Vader und natürlich unsere Freunde aus der Region….Motorjesus. Kill II this reisen extra aus England an und Horisont kommen aus dem schönen Schweden zu uns in den Pott. Der Slot Battle Winner Tales of Ratatösk will sich auch vor größerem Publikum beweisen und die lokale Metal Größe Jaded Heart wird euch einiges bieten wollen. Necrotted und Parasite Inc. warten darauf, die Bühne zu zerlegen. Insgesamt 15 Kapellen aus allen möglichen Stilrichtungen, von Hard Rock bis Death Metal, stellen das reichhaltige Line-Up für das 2-tägige Festival.

Medienpartner Metal-Heads.de

Rage Against Racism 2019

Interviewraum – Rage Against Racism 2019

Auch die Metal-Heads.de Redaktion ist bereits fleißig dabei, die Mühle an der Clarenbachstr. 14 aufzuhübschen.  Der Interviewraum musste technisch ausgestattet und optisch aufbereitet werden, gerade Banner wurden an die schiefe Mühle gehängt usw.  Das gelungene Ergebnis könnt ihr auf den Fotos sehen 😉 Als offizieller Medienpartner sind wir wieder auf allen Kanälen für euch am Start! Es wird, wie auch in den Vorjahren, ständig live Berichte und Fotos auf unserer Webseite geben.

Livestream der Konzerte

Als besonderes Schmankerl für alle traurigen Daheimgebliebenen bieten wir euch auch dieses Jahr wieder einen Livestream der Veranstaltung an. Ich kann leider noch nicht versprechen, dass uns alle Bands den Stream gestatten werden. Aber wir werden versuchen, so viele Auftritte wie möglich zu übertragen. Ihr müsst dazu lediglich auf unsere Facebook Seite schauen, dort wird das Ganze zu sehen sein.

Link zur Metal-Heads Facebook Seite

Falls ihr unsere Seite noch nicht geliked haben solltet, freuen wir uns natürlich, wenn ihr das schnell nachholt 🙂

Vorabinterviews mit den Bands

Wer es bisher verpasst hat, die Vorabinterviews mit diversen Künstlern zu lesen, der kann das auf unserer Webseite schnell noch erledigen. Ihr findet dort z.B. das Gespräch zwischen unserem Chefredakteur Ralf und dem mächtigen Schmier von Destruction. Oder mein kleines Intermezzo mit den Jungs von Parasite Inc. und Motorjesus. Auch Jaded Heart und Dragonsfire standen uns Rede und Antwort, sowie viele weitere der teilnehmenden Bands.

Ein kleines Schlusswort

Rage Against Racism 2019

Harte Währung auf dem Rage

Das Rage ist für alle Besucher komplett kostenlos. Die Künstler aber wollen und sollen natürlich für ihre Arbeit bezahlt werden. Genauso wie die Security, die Sanitäter usw. Dazu arbeiten auf dem Rage zig ehrenamtliche Helfer, ohne die es das Festival gar nicht erst geben würde. Also haltet euch beim Verzehr von Speis und Trank nicht zurück, kauft mal keine Pizza auswärts oder das Bier im Supermarkt. Die Preise auf dem Rage sind wirklich sehr human gehalten, es gibt lecker Currywurst vom Schalli (Sänger von Ignition und Rage Grillgott), Softdrinks und kaltes Bier vom Fass. Kauft fleißig Münzen und tragt dazu bei, dass es auch 2020 wieder ein Rage Against Racism Festival geben wird.

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Bühne Rage Against Racism 2019: Ralfi Ralf (c) metal-heads.de
  • Interviewraum – Rage Against Racism 2019: Ralfi Ralf (c) metal-heads.de
  • Coins – Rage Against Racism 2019: Ralfi Ralf (c) metal-heads.de
  • Rar2019-Beitrag: Ralfi Ralf (c) metal-heads.de
Moldi

Moldi

Angefangen hat der Metal Virus im zarten Alter von 15 mit einer Iron Maiden LP aus dem Gebrauchtplattenladen. Mein Geschmack ist inzwischen sehr breitbandig, gehört wird, was gefällt.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + 10 =