Alternative und Deutschrock live am 14.09. – MONOTYP & FALL TO RISE in Duisburg

Monotyp

Getreu dem Motto „Support Your Local Scene“ möchten wir von www.metal-heads.de euch heute den Auftritt der beiden Duisburger Bands MONOTYP und FALL TO RISE ans Herz legen, der kommenden Freitag, am 14.09.2018, im Grammatikoff in Duisburg stattfinden wird. Immer wieder präsentieren wir euch hier neue, noch unbekannte(re) und (noch) nicht unter Vertrag stehende Bands und möchten diese dadurch bei ihrem Fortkommen unterstützen. Wir hatten euch im letzten Jahr die Duisburger Alternative Rocker von FALL TO RISE und deren Debüt-EP „Lights Go Down“ an dieser Stelle bereits vorgestellt. Wir sprachen damals ausgiebig mit dem Bandleader René Hartig. Nachzulesen in unserer Rubrik „Behind the Scenes“ im großen Interview.

Alternative Rocker von Fall To Rise als Support

Fall To Rise Rage Slot Battle Die Jungs von FALL TO RISE existieren in der jetzigen Konstellation seit gut 5 Jahren und haben sich mit ihrer tollen Bühnenpräsenz und ihrem durchweg melodiösen Alternative-Rock-Sound in der jüngsten Vergangenheit bereits eine ordentliche Fanbase erspielt. In diesem Jahr präsentierten sich FALL TO RISE unter anderem bereits auf dem Duisburger Stadtfest. Ganz knapp unterlagen Sänger und Rhythmus-Gitarrist René Hartig, Schlagzeuger Patrick Frömel, Bassist Ingo Neven sowie Lead-Gitarrist Sebastian Stüning im Slot Battle für das diesjährige RAGE AGAINST RACISM-Festival der späteren Gewinnerband, den Jungs von DECAPTACON (wir berichteten). Wie wir von metal-heads.de in Erfahrung bringen konnten, haben die sympathischen Jungs von FALL TO RISE keinen Moment gezögert und direkt als Support-Act für den Premiere-Gig von MONOTYP zugesagt. Denn bei MONOTYP spielen alte Freunde und Weggefährten aus Rheinhausener Zeiten (wir verzichten auf das grammatikalisch korrekte „Rheinhauser“ und bitten die Linksrheiner-Fraktion um Verständnis).

„Antworten“ von MONOTYP

Das Line-Up der frischen, jungen Band MONOTYP besteht aus Sänger Jens Skorwider, Gitarrist Mikel Bluni, Bassist MonotypKaneshka Musleh sowie Schlagzeuger Oliver Horlitz. Die Mitvierziger musizierten bereits Jahrzehnte lang in den verschiedensten Bands oder waren als Songwriter erfolgreich. Nun haben sie sich vor gut einem halben Jahr zu MONOTYP zusammengefunden und sind vermutlich bald nicht mehr aufzuhalten. Nach knapp 4 1/2 Monaten folgte ein kleiner Warm-Up-Gig für die gute Sache. Es wurde zugunsten des gemeinnützigen Vereins „Wir gegen Krebs e.V.“ gerockt. Damals hatten wir euch die Band an dieser Stelle hier ebenfalls bereits vorgestellt und im Detail berichtet, wer sich hinter welchem Instrument mit welcher Vita verbirgt. Klickt einfach mal rein. 

In der Zwischenzeit ist viel passiert. Das erste Musikvideo „Antworten“ ist im Kasten. Wir von metal-heads.de waren bei der Videoproduktion live vor Ort und haben mit durch die Kamera geschaut (siehe Foto rechts). Das fertige Werk könnt ihr euch bei uns anschauen:

 

EP-Premiere „Sechserpack“ von MONOTYP

MonotypInsgesamt haben die vier Musiker von MONOTYP bereits 15 eigene Songs geschrieben und arrangiert. Auf der Debüt-EP „Sechserpack“ landeten hiervon – wer hätte es gedacht – sechs Lieder. Die Namen einiger Tracks konnten wir bereits in Erfahrung bringen. Und die machen neugierig auf mehr. Was sich hinter „Tango Mortale“ oder „In allen Farben“ verbirgt, erfährt man sicherlich live vor Ort bei der Präsentation der EP. Quasi gibt es dort also von MONOTYP die entsprechenden „Antworten.“ Was wir bereits verraten können? Euch erwartet ehrlicher, handgemachter Deutschrock. Die Texte sind tiefgründig und mitten aus dem Leben. Der Sound ist astrein, was bei den Profimusikern nicht wirklich verwundert. Überrascht ist man allerdings von der Vielzahl an Klangperlen mit echtem Ohrwurmcharakter. Seid gespannt.

Wie komme ich an Tickets?

Neugierig geworden auf und das Doppelkonzert mit einem zusätzlichen Überraschungsgast? Dann aufgerafft von der heimischen Couch und am Freitag, den 14. September,  um 19.30 Uhr ab ins Grammatikoff nach Duisburg (siehe Veranstalterinfos). Genügend Restkarten können an der Abendkasse zum Preis von 12 Euro erworben werden. Wer planerischer veranlagt ist und auf Nummer sicher gehen will, kann auch bereits jetzt im Vorverkauf bei universe.com zuschlagen. Wir von metal-heads.de sind mit einem Team vor Ort und werden in Wort und Bild vom Gig der beiden Duisburger Bands MONOTYP und FALL TO RISE berichten. Im Anschluss an das Live-Konzert ist ein DJ vor Ort. Für die After-Show-Party mit beiden Bands ist also gesorgt. Kommt daher reichlich und lebt das Motto: „Support Your Local Scene!“

Mehr Infos zu MONOTYP findet ihr auf deren Facebookseite!

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Fall To Rise Rage Slot Battle: (c) Ralf, metal-heads.de
  • Monotyp: (C) Ralf, metal-heads.de
Ralfi Ralf

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei − 2 =