Avantasia – Weitere Details zu „Ghostlights“

Am 29.01.2016 wird Avantasia´s neues und nunmehr 6. Studioalbum „Ghostlights“ das Licht der Welt erblicken. Nunmehr hat Avantasia-Mastermind Tobias Sammet neue Einzelheiten zum Album bekannt gegeben. So wurden das Cover, die Tracklist sowie de verschiedenen Formate der Öffentlichkeit vorgestellt.

Ghostlights erscheint in 5 Formaten

Das neue Werk wird als CD, Digibook, Earbook, Mailorder Box und in Vinyl veröffentlicht werden. Auf dem Album treten Dee Snider, Geoff Tate, Marco Hietala, Sharon Den Adel, Michael Kiske, Ronnie Atkins, Bob Catley, Jorn Lande, Bruce Kulick, Robert Mason, Herbie Langhans, Oliver Hartmann und Sascha Paeth mit Gastbeiträgen in Erscheinung.

Die zwölf Songs umfassende Platte wurde von Tobias und Sascha Paeth im Gatestudio Wolfsburg produziert. Paeth ist zudem für die Technik und den Mix von »Ghostlights« verantwortlich. Das Mastering übernahm Michael Rodenberg.

Folgende Instrumentalisten sind auf »Ghostlights« vertreten: Sascha Paeth – Rhythmus-Gitarre, Lead-Gitarre, Bass, zusätzliches Keyboard, Michael Rodenberg – Orchestration, Keyboard, Tobias Sammet – zusätzliches Keyboard und Bass, Bruce Kulick – Lead-Gitarre, Oliver Hartmann – Lead-Gitarre, Felix Bohnke – Schlagzeug

Hier stellen wir euch die Tracklist der CD vor:

01. Mystery Of A Blood Red Rose
02. Let The Storm Descend Upon You
03. The Haunting
04. Seduction Of Decay
05. Ghostlights
06. Draconian Love
07. Master Of The Pendulum
08. Isle Of Evermore
09. Babylon Vampyres
10. Lucifer
11. Unchain The Light
12. A Restless Heart And Obsidian Skies

Die Tourdaten haben wir euch schon hier vorgestellt. Der Kartenverkauf läuft nach unseren Informationen bombig, kümmert euch also rechtzeitig um Tickets!!!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Ghostlights: Nuclear Blast

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 4 =