DREAM OCEAN beim Hochlandrock – Festival

Dream Ocean & Hochlandrock

Hochlandrock – Festival mit METAL RULEZ, VOICES OF THE UNHEARD, SYSTEM OF TOXICITY, TONLOCH, WOODRAGE und DREAM OCEAN.

Am 16. und 17. August 2019 findet auf der Hochlandbühne in Homberg-Welferode wieder das Hochlandrock Festival statt.

DREAM OCEAN UND METAL RULEZ als Co – Headliner

DREAM OCEAN werden auch an diesem Abend auf der Hochlandbühne feinsten Symphonic Metal bieten. Episch, mit wunderschönen Melodien, metallischer Power und immer wieder überraschenden Momenten. Besonderes Merkmal ist die kraftvolle und dennoch sensible Stimme von Başak Ylva, die zudem über eine außerordentliche Bühnenpräsenz verfügt.

DREAM OCEAN konnten bereits mit ihrem Debüt-Album „Love Lost Symphony“ überzeugen. (Mehr dazu findet ihr HIER)  Sie werden auf dem Hochlandrock – Festival nicht nur Songs von diesem Album spielen, sondern auch Songs vom kommenden Album.  Außerdem ist die Show die erste gemeinsam mit ihrem neuen Gitarristen Marcelo Rossa.

Also gleich mehrere Gründe, sich auf die Show von DREAM OCEAN zu freuen.

Außerdem gibt es noch jede Menge weitere gute Gründe, sich ins nordhessische Homberg zu begeben:

Am Freitag:

Am Freitag eröffnen VOICES OF THE UNHEARD das Festival. Die Band aus Kassel, die in diesem Jahr u.a. den SPH-Bandcontest gewonnen haben, spielen Melodic Metalcore mit Oldschool-Einflüssen. So entsteht aus donnernden Drums und harten Riffs ein satter Sound. Auch wenn sie mit ihrer Musik und den Texten die Menschen zum Nachdenken bringen wollen, steht der Spaß im Vordergrund.

Weiter geht’s mit SYSTEM OF TOXICITY. Wie man aus dem Bandnamen unschwer erkennen kann: hier standen SYSTEM OF A DOWN Pate. In ihrer Tribute Show werden SYSTEM OF A TOXICITY viele System-of-a-Down-Klassiker in ihrer ganz eigenen Art spielen und ihre Begeisterung für Songs wie „Toxicity“ auf das Publikum übertragen.

TonLocH – feiern 10jähriges Bühnenjubiläum auf dem Hochland – Festival

TONLOCH haben sich in der Region ihren mitreißenden Covern von Bands wie BLACK SABBATH oder MOTÖRHEAD einen Namen gemacht mit Auf dem Hochlandrock – Festival haben sie nicht nur ein Heimspiel, da TONLOCH aus Lembach bei Homberg kommen. Sie feiern ihr 10jähriges Bühnenjubiläum dort, wo es stattgefunden hat: auf dem Hochlandrock. Ich gehe davon aus, dass sie auch diesmal nichts werden anbrennen lassen!

Und am Samstag:

Am Samstag haben WOODRAGE den Slot des Openers. WOODRAGE: das sind Delle und Benni, die mit Cajon und Gitarre Rock- und Metalklassiker zum Besten geben. Mit dieser ungewöhnlichen Instrumentierung kehren sie aus den Songs eine andere Seite hervor und geben ihnen einen neuen Sound, mit dem sie dem Publikum ordentlich einheizen werden.

Dann ist alles bereit für die Headliner DREAM OCEAN und METAL RULEZ

Nachdem DREAM OCEAN das Publikum mit symphonischen Klängen und wuchtigem Sound begeistert haben werden, gibt es zum Schluss noch einmal richtig was auf die Ohren.

METAL RULEZ rocken seit etlichen Jahren hart & heavy die Bühnen der Clubs und Festivals. Sie covern Hardrock- und Metalklassiker von  AC/DC, IRON MAIDEN, KISS, THIN LIZZY und WHITESNAKE, um nur ein paar  der Bands zu nennen, die METAL RULEZ im Set haben. Die Mannen um Gitarrist und Gründer Ronny von Assel haben mit Dirk (Gitarre), Trifon (Bass) und Tom (Drums) haben außerdem mit Sänger Andreas von Lipinski eine richtig starke Stimme und echte Rampensau in ihren Reihen.

 

Der Hochland Rock Verein e.V.

Übrigens: hinter diesem Festival steckt der gemeinnützige Verein Hochland Rock e.V., der sich – ebenso wie wir von metal-heads. e.V. – der Förderung von Kunst und Kultur verschrieben hat, die außerhalb des in den Hitparaden vertretenen Mainstreams stattfindet. Dabei geht es natürlich um Hardrock und Metal – aber wie an den Bands, die auf diesem Festival auftreten, zu sehen ist, immer auch um den Blick über den Tellerrand hinaus. Der Verein hat damit nicht nur eine Grundlage geschaffen, mit dem Festival Bands und Publikum zusammenzubringen und sich auszutauschen, sondern auch zum Feiern!

Also viel Spaß mit den Bands und beim Feiern!

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Hochlandrock Festival: Hochlandrock Festival
  • Dream Ocean & Hochlandrock: Dream Ocean, Hochlandrock
Birgit

Birgit

Iron Butterfly und Jethro Tull haben mir gezeigt, dass es neben Uriah Heep, Black Sabbath und Whitesnake noch etwas anderes gibt. Neugierig geworden höre ich seitdem alles, was sich unter dem Oberbegriff Metal und Rock versammelt. Je nach Stimmung eher Metalcore oder instrumentalen Rock. Mein Herz hängt allerdings am ganzen Spektrum skandinavischer Metalmusik: ob nun Folk-, Progressiv oder Doom-Metal.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − 9 =