INFECTED RAIN – „The Devil’s Dozen“ Konzertbericht

(English version down below)

Modern Metal

INFECTED RAIN (Facebook) haben letzten Freitag am 26.11.2021 ein Streaming-Konzert unter dem Namen „The Devil’s Dozen“ präsentiert. Für mich zählen INFECTED RAIN zu den absoluten Top Acts im Modern Metal bzw. Metalcore. Nun habe ich schon einige Streaming-Konzerte miterleben dürfen. Und ich weiß, dass diese Form der Konzerte kein richtiger Ersatz für ein Live-Konzert sind und daher etwas zwiegespalten bewertet werden. Die Qualität dieser Streaming-Konzerte schwankt natürlich. Vor allem zu Beginn dieser Notlösung in Pandemiezeiten gab es noch viele technische Probleme.

INFECTED RAIN Photocredit: instagram@mirka.moments

Der absolute Hammer

Doch was ich gestern erleben durfte, war der absolute Hammer! Über mehr als 90 Minuten hat die Band eine fantastische Show abgefackelt. Dabei hat die Band und die Mannschaft das Beste rausgeholt und für die Band gab es eine riesige Bühne, wo sie sich alle austoben konnten. Und dies haben sie auch getan. Währenddessen haben sie sich in ihre Musik und die Konzertsituation so reingefühlt, als wäre das Publikum vor Ort. Alle haben ihrer Energie freien Lauf gelassen und haben den Platz der gesamten Bühne für sich genutzt. Es war immer Action angesagt (der Drummer ist da bewegungstechnisch natürlich etwas eingeschränkt 😉).

Die brennende Fackel

auf der Bühne war natürlich Lena Scissorhands. Dabei hob sie sich mit ihren feurigen Haaren und dem flammenden Outfit optisch von den dunkel gekleideten Männern ab. Darüber hinaus weiß sie, was man von einer Frontfrau ihres Kalibers erwartet, nämlich POWER! Und die gab es satt! Gesanglich absolut sicher schmetterte sie einwandfrei die Growls heraus und auch ihre cleane Stimme klang tadellos. Hier muss man auch feststellen, dass sie sich gesanglich super weiterentwickelt hat.

Die Premiere

Lena ließ sich bei diesem Event zu einer Premiere hinreißen. Sie performte den Song „Storm“ vom letzten Album „Endorphin“. Dies hat sie zuvor noch nie getan. Der Song ist tatsächlich auch eine absolute Ausnahmeerscheinung, denn es handelt sich um eine reinrassige gefühlvolle Ballade, wobei Lenas Gesang ganz minimalistisch nur mit Keybords unterlegt wird. Dies war eine sehr schöne Erfahrung inmitten der ansonsten sehr brachialen Songs, für die INFECTED RAIN bekannt sind.

Performance von Lena beim Song „Storm“->Photocredit: instagram@mirka.moments

Tolle Lichtshow

Das Set bestand aus einem bunten Mix von Songs. Die Auswahl hat mir von vorne bis hinten gefallen und es gab nicht einen Moment, in dem ich mich gelangweilt fühlte. Auch die Visualisierung der Show war sehr aufwendig und hat eine tolle Atmosphäre erschaffen, in denen die Akteure agieren konnten. Es gab eine beeindruckende Laser- bzw. Lichtshow, die permanent in Aktion war und das Setting immer wieder wechselte. Als technische Raffinesse wurden auf der Bühne Bilder und Videosequenzen projiziert, was das Ganze noch imposanter erschienen ließ. Die Bildqualität in HD war super. Es gab keine Hänger oder Verpixelungen. Der Sound war ebenfalls allererste Sahne. Daher ein fettes Lob an die Techniker vor Ort! (Fairerweise muss man sagen, dass das Konzert vorher aufgezeichnet wurde, so dass damit einige technische Probleme umgangen wurden, die bei einem Live-Streaming entstehen könnten.)

Vadim Ojog „Vidick“ (guitar) ->Photocredit: instagram@mirka.moments

Der Chat mit der Band

Dort machte die Band einen äußerst sympathischen Eindruck und Lena überraschte die Fans, indem sie einfach ihre Schwester eingeladen hatte. So ergab sich noch ein netter Talk, indem die Fans ihre Fragen loswerden konnten. Insgesamt brachten alle Fans zum Ausdruck, dass alle von der Show begeistert waren. Der Chat war überflutet von Lobgesängen auf INFECTED RAIN. Und das völlig zu Recht! So nutzten einige Fans die Möglichkeit der Band ein Trinkgeld z.B. per PayPal zukommen zu lassen.

Die Band hat übrigens im Chat verraten, dass am 09. Dezember noch eine Single vom kommenden Album veröffentlicht werden wird. Ansonsten war die Band wohl selber von der Vielzahl der Leute im Chat und Menge der Kommentare überrascht, so dass sie nicht auf jeden Kommentar und jede Frage eingehen konnten. Es war trotzdem ein vergnüglicher Chat mit einer sehr netten Band.

Ein großes Dankeschön

geht von unserer Seite aus an die Veranstalter MOMENT HOUSE (Homepage) und dem ganzen Team, welches hinter so einer Produktion steckt. Und dieses tolle Team inklusive Band sehen wir hier.

Dieses Event könnte Ihr Euch immer noch drei Tage lang ansehen sooft Ihr wollt. Und Ihr solltet es Euch nicht entgehen lassen. Es lohnt sich! Hier ist noch mal der Link:

INFECTED RAIN Show Tickets | INFECTED RAIN | Moment House

Infected Rain & Team-> Photocredit: Instagram@victoriawonkaphotography

Die Dokumentation

Zu dem Streaming-Event gibt es noch die Möglichkeit sich eine Dokumentation über die Band anzusehen. Diese hat eine Länge von 150 Minuten und ihr werdet dort eine Menge spannende Dinge über die Bandgeschichte sehen und hören. Dort wird die beeindruckende Entwicklung einer Band gezeigt, die ihren Traum mit jeder Faser ihres Herzens verfolgt haben. Hierbei ist es erstaunlich mit anzusehen, wie sich die Entwicklung der Band vollzogen hat. So haben sie sich von einer kleinen sehr jungen lokalen Band aus dem kleinen Land Moldawien zu einer großen professionellen internationalen Band entwickelt, deren Karriere gerade durchstartet.

Bis dahin war es ein langer harter, ja sogar mitunter ein gefährlicher Weg, und es gehörte auch ein wenig Glück dazu. Dies wird in der Dokumentation alles sehr deutlich dargestellt. Dabei gibt es unter anderem Anekdoten über erste Konzerte, über einen schweren Autounfall im eiskalten Nirgendwo nach einem Konzert in Russland, über das Glück die richtigen Leute zu treffen (z.B. einen sehr netten Soundtechniker), über Zusammenhalt, aber auch über Enttäuschungen und über Labels und Manager, die eine Band verändern wollten.

Vielleicht wissen viele auch nicht, dass Lena vor einiger Zeit nach Amerika gezogen ist. Damit hat sie eine große Veränderung ihrem Leben vollzogen. Dies war ein Schritt, der ihr mit Sicherheit nicht leicht gefallen ist. Doch trotz der räumlichen Trennung lebt sie zusammen mit den anderen den Traum INFECTED RAIN weiter, indem sie immer wieder die Reise über den großen Teich auf sich nimmt, wenn es notwendig wird.

English version

Modern Metal

INFECTED RAIN (Facebook) presented a streaming concert under the name „The Devil’s Dozen“ last Friday on 11/26/2021. For me INFECTED RAIN are one of the absolute top acts in Modern Metal or Metalcore. Now I have already been able to experience some streaming concerts. And I know that this form of concerts are not a real substitute for a live concert and therefore are evaluated somewhat ambivalent. The quality of these streaming concerts fluctuates, of course. Especially at the beginning of this emergency solution in pandemic times, there were still many technical problems.

INFECTED RAIN Photocredit: instagram@mirka.moments

That was outstanding

But what I was allowed to experience was breathtaking! Over more than 90 minutes, the band torched a fantastic show. The band and the crew brought out the best. There was a huge stage where all band members could let off steam. And this is what they did. They got into their music and the concert situation with as much passion as if the audience was there. Everyone gave free rein to their energy and used the space of the entire stage for themselves. There was always action (the drummer is of course somewhat limited in his movement 😉).

The burning torch

on stage was of course Lena Scissorhands. With her fiery hair and flaming outfit, she visually stood out from the dark-clad men. And she knows what you expect from a front woman of her caliber, namely POWER! And there was plenty of it! Vocally absolutely sure she belted out the growls flawlessly and also her clean voice sounded impeccable. Here you must also note that she has developed super vocally.

The premiere

Lena had planned a premiere especially for this event. She performed the song „Storm“ from the last album „Endorphin“. She has never done this before. The song is actually also an absolute exception, because it is a pure soulful ballad, with Lena’s vocals quite minimalist underpinned only with keyboards. This was a very nice experience amidst the otherwise very brute songs INFECTED RAIN are known for.

Performance von Lena beim Song „Storm“->Photocredit: instagram@mirka.moments

Great light show

The set consisted of a colorful mix of songs, that I liked from front to back. There was not a moment when I felt bored. The visuals of the show were also very elaborate and created a great atmosphere for the actors to perform in. There was an impressive laser or light show that was permanently in action and kept changing the setting. As a technical refinement, images and video sequences were projected on the stage, which made the whole thing seem even more impressive. The picture quality in HD was first class. There were no hangs or pixelations. The sound was also top notch and was transmitted flawlessly. Therefore, a big praise to the technicians on site!

Vadim Ojog „Vidick“ (guitar) ->Photocredit: instagram@mirka.moments

The chat with the band

There the band made an extremely sympathetic impression and Lena surprised the fans by simply inviting her sister. So there was a nice talk, where the fans could ask their questions. Overall, all the fans expressed that they were all excited about the show. The chat was flooded with praises for INFECTED RAIN. And completely rightly so! So some fans took the opportunity to tip the band e.g. via PayPal.

By the way, the band revealed in the chat that on December 9, another single from the upcoming album will be released. Otherwise, the band was probably surprised by the number of people in the chat and the amount of comments, so they could not respond to every comment and every question. It was still an enjoyable chat with a very nice band.

A big thank you

goes from our side to the organizers MOMENT HOUSE (Homepage) and the whole team, which is behind such a production. And this great team including band we see here.

Infected Rain & Team-> Photocredit: Instagram@victoriawonkaphotography

The documentary

In addition to the streaming event there is also the possibility to watch a documentary about the band. This has a length of 150 minutes and you will see and hear a lot of exciting things about the band history. It shows the impressive development of a band that pursued their dream with every fiber of their heart. Here it is amazing to see how the development of the band has taken place. Thus, they have developed from a small very young local band from the small country of Moldova to a large professional international band whose career is just taking off.

Until then, it was a long hard, partly a dangerous way, and a little luck was also part of it. This is all very clearly presented in the documentary. Among other things, there are anecdotes about the first concerts, about a serious car accident in the freezing cold nowhere after a concert in Russia, about the luck to meet the right people (e.g. a very nice sound technician), about cohesion, but also about disappointments and about labels and managers who wanted to change a band.

Maybe many people don’t know that Lena moved to America some time ago. This was a big change in her life. This was a step that was certainly not easy for her. But despite the spatial separation, she continues to live the dream INFECTED RAIN together with the others by always taking the journey across the big ocean when it becomes necessary.

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Infected Rain-IMG_6848: All Noir Promotion // Infected Rain Photocredit: Mirka von Moments
  • Infected Rain-DSC04886 copy: All Noir Promotion // Infected Rain Photocredit: Victoria Wonka
  • Infected Rain-DSC04908 copy: All Noir Promotion // Infected Rain Photocredit: Victoria Wonka
  • Infected Rain-IMG_7207: All Noir Promotion // Infected Rain Photocredit: Mirka von Moments
  • Infected Rain-IMG_6511: All Noir Promotion // Infected Rain Photocredit: Mirka von Moments
  • Infected Rain-DSC04742 copy: All Noir Promotion // Infected Rain Photocredit: Victoria Wonka
  • Infected Rain-IMG_9007: All Noir Promotion // Infected Rain Photocredit: Mirka von Moments
  • Infected Rain-IMG_6857: All Noir Promotion // Infected Rain Photocredit: Mirka von Moments
  • Infected Rain-IMG_6604: All Noir Promotion // Infected Rain Photocredit: Mirka von Moments
  • Infected Rain-IMG_6583: All Noir Promotion // Infected Rain Photocredit: Mirka von Moments
  • Infected Rain-IMG_6563: All Noir Promotion // Infected Rain Photocredit: Photocredit: instagram@mirka.moments
  • k-DSC04935 copy: Bildrechte beim Autor
  • Infected Rain-DSC04889 copy: All Noir Promotion // Infected Rain Photocredit: Victoria Wonka
  • Infected Rain-DSC04839 copy: All Noir Promotion // Infected Rain Photocredit: Victoria Wonka
  • Infected Rain-DSC04976 copy: All Noir Promotion // Infected Rain Photocredit: Victoria Wonka
  • Infected Rain-DSC04823 copy: All Noir Promotion // Infected Rain Photocredit: Victoria Wonka
  • Infected Rain-DSC04894 copy: All Noir Promotion // Infected Rain Photocredit: Victoria Wonka
  • Infected Rain-DSC05146 copy: All Noir Promotion // Infected Rain Photocredit: Victoria Wonka
  • INFECTED RAIN The Devil’s Dozen Titelbild -4-: All Noir Promotion--Bandphoto by Victoria Wonka

Metalhead

Seit meiner Kindheit höre ich gerne Rockmusik. Es hat mit Gary Moore, Scorpions, Billy Idol, Bon Jovi, Dire Straits, AC/DC usw. angefangen, also quasi mit den Großen der 80'er und 90'er Jahre. Mit zunehmendem Alter ging der Musikgeschmack immer mehr auch in die härtere Richtung. So finden sich mittlerweile auch viele Core-Platten, so wie Black-und Death-Metal Kracher in meiner Sammlung. Daher bin ich in fast allen Bereichen des Rock und Metal unterwegs. Eine besondere Vorliebe habe ich für den Underground entwickelt, wo es richtig brennt und es viele hochklassige Bands gibt, die den Großen der Branche in nichts nachstehen, ganz im Gegenteil. In diesen Sinne: Stay tough, stay heavy!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + 13 =