GODSMACK – Lightning Up The Sky im Februar 2023

Godsmack Band 2022

Wie schon hier kurz bei uns angekündigt werden GODSMACK am 24. Februar 2023 ihr achtes Studioalbum Lightning Up The Sky über BMG veröffentlichen.

Mit dem Vorgängeralbum When Legends Rise konnte die Bostoner Band weltweit große Erfolge feiern. Unter anderem mit vier Nummer 1 Hits in den Vereinigten Staaten; der Hit Bulletproof wurde dort sogar mit Platin ausgezeichnet. Die Latte liegt für den Nachfolger also sehr hoch.

Nach dem Anhören der beiden schon veröffentlichen Songs Surrender und dem Album Opener You And I könnte der Sprung über die Latte gelingen. Wie es sich gehört, gibt es den Opener auch direkt hier zu hören.

Wer der Meinung ist, dass You And I einem mit angezogener Handbremse entgegen scheppert, der kann sich mit dem Video zu Surrender wieder abregen. Denn hier geben GODSMACK mehr Druck aufs Gaspedal.

Genug gesehen, jetzt gibt es wieder was zu lesen

Sully Erna, Sänger und Gitarrist, hat zusammen mit Co-Producer Andrew Murdock (Alice Cooper, Avenged Sevenfold) das Album auf die Beine gestellt. Er selber sagt zur Story des Albums:

Ich mag es, wenn ein Album einen von Anfang bis Ende auf eine Reise mitnimmt. Mir wurde schnell klar, dass es hier darum geht, die vollständige Geschichte eines Mannes zu erzählen, mit all ihren Höhen und Tiefen. Ich glaube, dass es eine Geschichte ist, mit der sich jeder auf einer menschlichen Ebene identifizieren kann, weil wir alle im Leben schon irgendetwas durchgemacht haben.“

Das Ende?

Inhaltlich setzt sich Lightning Up The Sky mit den Themen Verlieben und den Hindernissen in einer Beziehung auseinander. Auch das polarisierte politische Klima und der Zustand unserer Welt werden aufgegriffen. Zudem ist es auch eine Auseinandersetzung mit der Idee des Vermächtnisses, also mir dem was wir am Ende hinterlassen.

Die Aussagen passen leider wie die Faust aufs Auge. Sully Erna hatte ja schon des Öfteren verlautbart, dass Lighting Up The Sky das letzte Studioalbum der Band sein könnte. Es soll – wenn es denn stimmt – dann aber nicht das Ende der Band bedeuten.

Godsmack Band 2022

Alles weitere erfahren wir, wenn es soweit ist.

Hard Facts

Hier noch mal die harten Fakten zu Lighting Up The Sky. Veröffentlichung ist am 24. Februar 2023 über BMG und kann bei den üblichen Verdächtigen schon vorbestellt werden. Von irgendwelchen limitierten Vinylausgaben habe ich noch nichts gelesen.

Die Tracklist sieht so aus:

  1. You And I
  2. Red White & Blue
  3. Surrender
  4. What About Me
  5. Truth
  6. Hell’s Not Dead
  7. Soul On Fire
  8. Let’s Go!
  9. Best Of Times
  10. Growing Old
  11. Lighting Up The Sky

Und dann noch was in eigener Sache

Mehr zu Godsmack findet ihr auf der Homepage, auf FacebookYouTube und Instagram. Natürlich gibt es noch viele weitere News, Reviews und Live-Berichte aus der Szene der harten Töne bei uns. Um ja nichts zu verpassen, abonniert ihr am besten unseren kostenlosen Newsletter oder folgt uns bei Facebook. Die besten Bilder findet ihr dann bei Instagram und unser YouTube Channel hält noch viel mehr bereit. Schaut mal rein und lasst uns ein paar Kommentare da. Dankeschön!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Godsmack – Kamal Asar – 2022: Sailor Entertainment
  • Godsmack – Kamal Asar – 2022_kl: Sailor Entertainment

Frosch

Hör den Summs jetzt schon seit über 30 Jahren. Alles fing damals mit Maiden und Saxon an. Dann kam die legendäre Heavy Metal Night bei Rockpop in Concert, und der Drops war gelutscht.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − zwei =