Neue Videos und weitere News für euch

DEATHWHITE Bandfoto

Neue Videos und weitere News für euch

Täglich treffen bei uns in der Redaktion von metal-heads.de Dutzende von Mails ein. Wir machen euch viel Mühe und sichten das umfassende Material, um euch eine entsprechende Auswahl präsentieren zu können. Heute wollen wir u.a. einige Videos vorstellen. Zu Beginn geht der Blick nach Birmingham. Von dort stammt OCEANS ATE ALASKA, eine Metalcore-Band. Wir können euch heute das Video zum Song „Escapist“ servieren und sind gespannt, wie es euch gefällt.

Schaut mal ´rein:

Eine recht gelungene Mischung aus Härte und Melodie…was meint ihr?

Am 28.07.2017 erscheint das Album „Hikari“…sollte man sich ggf. mal notieren.

Direkt weiter ohne große Vorrede. Hier kommt das nächste Video und wir bitten um eure Aufmerksamkeit. Der Song „Sinking me“ von THOUSAND BELOW ist ganz aktuell herausgekommen. Gerade erst hat man bei Rise Records einen neuen Deal unterschrieben. Jetzt plant man sogar noch ein Release für 2017. Mal sehen, ob das zeitlich noch hinhaut. Wir bemühen uns, euch da informiert zu halten. Hier aber erst mal das versprochene Video:

Neue Videos und weitere News für euch

Bei SEASON OF MIST ist man stolz auf die Verkündung des neuen Signings. Man konnte aktuell einen Deal mit DEATHWHITE abschließen. Das Debüt-Album mit dem „hoffnungsfrohen“ Titel „For a black tomorrow“ ist für Anfang 2018 geplant. Man ordnet sich selber der Stilrichtung Dark Melodic Metal zu.

Hier haben wir mal einen starken Track von der „Insel“. Die britische Formation WILD LIES schraubt gerade an einem kompletten Album und jetzt gibt es schon „Heart cry“ als Vorgeschmack, der definitiv Lust auf mehr macht. Also die Scheibe muss ich in Gänze hören und auch einen Konzertbesuch kann ich mir vorstellen…es soll bald ein paar Dates in unseren Breiten geben. Das lest ihr dann bei uns…auf jeden Fall!

Hie also der versprochene Song. Ab geht´s:

Noch ein Song zum Schluss. THE GREAT BEYOND mit „Empty grail“ sollen euch heute aus diesem News-Beitrag verabschieden.

Kann man 2017 mit einem Retro-„Ansatz“ erfolgreich sein? Entscheidet doch selber, wie euch das gefällt, was die Münsteraner Truppe da für uns parat hat. Noch etwa einen Monat Warten müssen wir und dann kann man die EP „A better place“ in Händen halten. Drum rasch ein Ohr riskiert und vielleicht den nächsten CD-Kauf schon mal fest eingeplant.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • DEATHWHITE Bandfoto: SEASON OF MIST/Dean M Beattie
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier + dreizehn =