Von AYREON bis SELENSEAS – neue Videos für euch!

MH NeueVideos

Von AYREON bis SELENSEAS – neue Videos für euch!

Klar, es werden ständig neue Videos online gestellt und die Flut der CD-Veröffentlichungen ist gewaltig. Natürlich kann man nicht jedes Release auf metal-heads.de berücksichtigen. Aber dennoch bemühen wir uns, euch immer wieder einen umfassenden Einblick in die Szene zu liefern und euch mit dem Zusammenstellen neuer Videos aktuelle Höreindrücke zu gerade erschienenen oder für die nähere Zukunft geplanten Alben zu liefern. So auch heute. Wir fangen mal streng alphabetisch an mit AYREON.

AYREON gleich mit 2 neuen Videos

Die Truppe um Arjen Lucassen plant für den 25.09.2020 die Veröffentlichung zu „Transitus“ und hier hatten wir euch bereits darauf eingestimmt. Jetzt haben wir ganz aktuell zwei weitere Videos, die wir gerne mit euch teilen wollen. Schaut mal hier…

Als zweites folgt nun „Get out! Now!“:

LIONHEART mit dem Einsatz moderner Technik

LIONHEART haben jetzt mit „Widows“ die zweite Single aus dem am 31.07.2020 erscheinenden Album „The reality of miracles“ für euch parat. Das Besondere ist die Entstehung mit Hilfe der im Film und TV längst etablierten Green Screen-Technologie. So konnte ein Bandvideo entstehen, ohne dass 2 oder noch mehr Musiker sich gleichzeitig in einem Raum befinden. Corona macht es nötig, die moderne Technik macht es möglich. Schaut euch mal das Resultat an:

Lasst uns den Fokus auf das sonnige Kalifornien legen. Von dort stammen SHOTGUN REVOLUTION. Die von Jacob Hansen (VOLBEAT, AMARANTHE etc.) mit Mix und Mastering veredelte Nummer „Under the surface“ ist die 3. Auskopplung aus dem kommenden Album des Vierers. Gut gelungen, oder was meint ihr?

Voll auf die zwölf mit CREAK!

Ihr mögt es heftig? Könnt ihr haben. Und zwar direkt JETZT, wenn wir euch das Metalcore Quartett aus Newcastle vorstellen. CREAK heißen die Herrschaften und liefern mit „Eyes without a face“ ein neues Video ab. Ein Release mit neuem Material ist in den nächsten Monaten angedacht. Bleibt also auf der Lauer…und jetzt ab die Post!

Am 07.08.2020 hauen SELENSEAS ihre neue Scheibe namens „The outer limits“ raus. Dann bekommen wir einen Stilmix u.a. mit Folk und Hard Rock-Elementen. Schon heute können wir von metal-heads.de euch mit „The mirror“ einen ersten Eindruck vermitteln. Das besondere an dem Album? Es sind Re-Recordings früherer Tracks, die jetzt erstmals in englischer Sprache verfügbar werden und damit eine größere Reichweite erzielen.

AENEMICA – Gutes aus der Region

Zurück in die Heimat. Der Blick geht nach Iserlohn. Dort sind AENEMICA daheim und bevor es im September ein neues Album mit dem Titel „Secret lines“ geben wird (wir liefern euch die passende Review dazu im August), haben wir jetzt schon mal mit dem Video zum Track „Just a few lines“ einen starken ersten Eindruck vom neuen Material. Also genießt den Song und freut euch auf das zweite Album der Progressive Metaller!

Könnt ihr noch? Dann haben wir noch 2 Videos für euch, bevor dieser Beitrag endet. Also schön weiterschauen…

THE PINEAPPLE THIEF mit der neuen Single

Kommen wir zu einer etablierten Band: THE PINEAPPLE THIEF haben für den 04.09.2020 das Release ihrer neuen Langrille „Versions of the truth“ angesetzt. Die dazu geplante Tour wurde – bedingt durch Covid-19 – auf das Jahr 2021 verlegt. Wir haben heute für euch die ganz aktuelle Single namens „Break it all“. Bitte sehr…

Zum guten Schluss gibt es noch eine mir bislang nicht bekannte Stilrichtung: Progressive Grunge Rock. In dieser Schublade sortieren sich GARGOYL ein und haben für uns heute ihren Song „Electrical sickness“ vom im Oktober zur Veröffentlichung geplanten selbstbetitelten Album. Das ist ja mal ein bisschen was anderes…aber seht und hört doch selber.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • MH NeueVideos: Frosch @ Metal-Heads
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sieben + 13 =