WHORES. – Gold (VÖ: 28.10.2016)

Whores. – Gold (VÖ: 28.10.2016)

Whores. liefern am 28.10.2016 nach zwei EPs ihr erstes Album Gold ab. metal-heads.de hat sich die neue Scheibe mit dem Line Up: Christian Lembach (Vocals, Gitarre), Casey Maxwell (Bass) und Donnie Adkinson (Drums) genauer angeschaut und seine Kritik dazu geschrieben. Was wir vorwegnehmen können, die Platte ist ein wirkliches Goldstück.

Die Platte im Soundcheck

Whores. vereinen einen schnellen und wilden Mix aus Punk, Old School Hardcore der irgendwo im Noise Rock endet. Jedes Lied ist von Anfang an, ein wahrer Nierenschlag. Bedrohlich setzt der verzerrte Bass von Casey Maxwell beim Opener ein. Wütend schreit Frontmann Christian Lembach in „Playing Poor“ Where is the money? Where is the fame? dem Hörer entgegen, als würde er direkt mit geladener Waffe vor einem stehen und sein Hak fordern. „Baby Teeth“, die aktuelle Single lebt mehr von Groovelementen und Riffs der Marke Helmet. Wer sich nach den ersten Liedern fragt, a) ob die Band dieses Tempo durchhält? und b) die Stimme des Frontmanns das Gebrülle mitmacht? Tja, das wird in Tracks wie zum Beispiel „Mental Illness As Mating Ritual“, „Ghost Trash“ oder „Charlie Chaplin Routine“ mit einem: Ja beantwortet. Die Band holt alles aus ihren Möglichkeiten raus und treibt das Equipment bis zu Belastbarkeitsgrenze.

Die Band verarbeitet ernste und sozialkritische Themen in ironischen Titeln wie „I See You Also Wearing A Black Shirt“ oder „Bloody Like The Day You Were Born“ was das ernste Gesamtbild etwas auflockert.

Das metal-heads.de Fazit

Für wen Nails und Mossat zu extrem sind, Nirvana zu lasch und Helmet zu leise, der wird seinen Spaß an dem Debütalbum von Whores. haben. Laute, verzerrte und piepende Gitarren treffen ein wildes Schlagzeug und Bass. Frontmann Christian Lembach kann einfach nur diese Harmonie durch sein Gebrüll in eine Form bringen. Diese Mischung präsentiert wohl das deftigste und lauteste Debüt 2016.

Cover & Tracklist

WHORES. – Neues Album noch im Herbst

CD Digipak Version

Playing Poor
Baby Teeth
Participation Trophy
Mental Illness As Mating Ritual
Ghost Trash
Charlie Chaplin Routine
Of Course You Do
I See You Also Wearing A Black Shirt
Bloody Like The Day You Were Born
I Have A Prepared Statement

Vinyl Version (1LP + CD)

Limitiert auf 500 Stück inkl. CD

Side A

Playing Poor
Baby Teeth
Participation Trophy
Mental Illness As Mating Ritual
Ghost Trash

Side B

Charlie Chaplin Routine
Of Course You Do
I See You Also Wearing A Black Shirt
Bloody Like The Day You Were Born
I Have A Prepared Statement

Mehr zu Whores. gibt es HIER.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • WHORES. – Neues Album noch im Herbst: amazon.de
  • WHORES. – Gold (VÖ: 28.10.2016): Chad Hess/Steamhammer
Kjo

Kjo

Die Basis für den Lärm den ich heute höre, legten in meiner Kindheit Elvis und The Rolling Stones. Beide Künstler sind „always on my mind“.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × vier =