BLAZE BAYLEY – spontan in Dortmund

BLAZE BAYLEY - Live in Dortmund 02.03.2019

BLAZE BAYLEY ist auf der Eagle Spirit-Tour unterwegs. Knapp zwei Tage vor dem Termin im Rockpalast in Bochum kam die Ansage: wir ziehen um in das Piano nach Dortmund. Also haben der Doc und ich uns in die Stadt des diesjährigen deutschen Meisters aufgemacht.

Forte im Piano

Mit uns hatten gut 200 Leute die gleiche Idee, sich zu Karneval von Blaze Bayley und seinen Jungs die Haare fönen zu lassen. Entsprechend war der altehrwürdige Theatersaal auf diesem zweiten Gig der Tour gut gefüllt. Dazu beigetragen haben bestimmt auch die kundenfreundlichen 19 Euro an der Abendkasse. So muss das.

BLAZE BAYLEY - Live in Dortmund 02.03.2019

Zwei Gründe zum Feiern

Drei Alben in drei Jahren. Das war das ambitionierte Projekt von BLAZE BAYLEY namens „Infinite Entanglement“-Trilogie, welches komplett in Eigenregie auf die Beine gestellt wurde. Deshalb wird der sympathische Engländer auch den Abend hindurch nicht müde, die Fans für dieses Engagement zu loben und sich überschwenglich zu bedanken. Als Tüpfelchen auf dem „I“ ist dazu am 01. März das Album „Live in France“ als Doppel-CD bzw -DVD erschienen.  Die Aufnahmen dazu entstanden im März 2018.

With a little help from some friends

BLAZE BAYLEY - Live in Dortmund 02.03.2019

Durch das Set mit nicht weniger als 21 Tracks wird der ehemalige IRON MAIDEN-Sänger von den Kollegen von ABSOLVA aus Manchester begleitet. Vom Opener „Dark Side of Black“ an sorgt besonders Gitarrist Chris Appleton für erheblichen Alarm. Was der schmächtige Typ aus der Gitarre rausholt, ist aller Ehren wert. Besonders deutlich wird das nach etwa 20 Minuten, als mit „Ghost in the Machine“ der fast 20-jährigen Bandgeschichte Tribut gezollt wird. Der Track ist für zwei Gitarren geschrieben worden. Aber Chris fräst sich zusammen mit Langhaar-Bassist Karl Schramm souverän solo durch das Material.

Setlist Dortmund 03.02.2019

Blaze Bayley – Partymonster

Zahlreiche Bandshirts aus den letzten 18 Jahren finden sich im Publikum. Hohe Fandichte also garantiert. Entsprechend ist die Menge voll dabei. Jedes Solo wird – dirigiert von Blaze – mit „Oh-Ho-Hoo“-Gesängen begleitet. Wer braucht eigentlich Karneval? Die Stimmung steigert sich nochmals, als Blaze zur Mitte des Sets mit „Virus“ erstmals an seine Zeit in der zweitbesten britischen Metalband erinnert. Und auch hier: Chris Appleton leistet die Arbeit, die bei den Jungfrauen auf sechs Hände verteilt ist. Sagenhaft!

BLAZE BAYLEY - Live in Dortmund 02.03.2019

Kaum zu glauben, dass fast zwei Stunden hinter uns liegen, als BLAZE BAYLEY mit „Man on the Edge“ und „Futureal“ den Deckel drauf machen. Wir können jedermann nur empfehlen, sich an den folgenden Terminen auf dieser Tour zur Party auf den Weg zu machen. Wir waren bei einer der Touren des Jahres dabei und ebenso begeistert wie beeindruckt.

Die verbleibenden Termine im Sendegebiet:

06 Mar Germany Berlin Nuke Club
07 Mar Germany Hamburg Bambi Galore
08 Mar Germany Siegen Vortex
09 Mar Germany Balingen Sonnenkeller
10 Mar Germany Konstanz Rockbar
11 Mar Germany Munich Backstage
12 Mar Austria Vienna Viper Room
13 Mar Slovakia Bratislava Rock Café
15 Mar Belgium Verviers Spirit Of 66

Aktualisierungen sind auch nachzulesen auf der Homepage von BLAZE BAYLEY.

Hier bekommt ihr die Fotoserie zum Konzertabend in Dortmund:


 

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • 20190302 Blaze Bayley: (c) 2019 The Hellion
  • BLAZE BAYLEY – Live in Dortmund 02.03.2019 – 022: (c) metal-heads.de / Amir Djawadi
  • BLAZE BAYLEY – Live in Dortmund 02.03.2019 – Titel: (c) metal-heads.de / Amir Djawadi
HELLION

HELLION

Das ereignisreiche Metal-Jahr 2018 geht für mich zu Ende mit VELVET VIPER am 14.12. in Wuppertal-Barmen. Mal schauen, was 2019 an klasse Gigs und Festival so bereit hält...!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − drei =