Butcher Babies – Bochum, Matrix, 06.03.2018

Butcher Babies – Bochum, Matrix 06.03.2018

Butcher Babies – Bochum, Matrix, 06.03.2018

Die Butcher Babies sind aktuell auf Europatour und spielten am 06.03.2018 in der Matrix Bochum. Bereits bei der Ankündigung für die Tour war unsere Redaktion außer Rand und Band. Da jedoch hinter jedem erfolgreichen Redakteur eine Ehefrau steht und wir Ehekrisen und Paar-Therapien vermeiden wollten, schickten wir das jüngste und noch unverheiratete Mitglied der Truppe (Kjo) hin. Hier im Beitrag gibt es die Review und Bilder von der Show.

Klogr klotzten

Klogr – Bochum, Matrix 06.03.2018 Den Start machten die Jungs von Klogr. Die Kapelle spielte ihre Sache solide, was auch sehr gut bei den Besuchern ankam. Stolze 30 Minuten präsentierte die Band sich von der besten Seite, was mit Applaus belohnt wurde. Mit am Start das aktuelle Album „Klogr“. Fans von Hard-Rock werden garantiert Spaß mit der Band haben. Anchecken!


Eyes Set To Kill oder zum Ohren abschneiden

Eyes Set To Kill – Bochum, Matrix 06.03.2018 Eine Band, mit der ich nicht warm wurde, waren Eyes Set To Kill. Die Band wirkte etwas übermotiviert und nervös. Nicht jeder Ton oder Riff saß so wirklich. Der wilde Mix aus Metalcore und Rock kam trotzdem bei einigen Besuchern gut an, die teilweise die Texte sogar mitsangen. Irgendwas muss an der Band dran sein, denn nicht ohne Grund gab es saftige 45 Minuten Spielzeit vom Veranstalter.


Butcher Babies: Wie im Hühnerstall

Butcher Babies – Bochum, Matrix 06.03.2018 Um 21:45 Uhr sprangen die Butcher Babies auf die Bühne und verwandelten die fast ausverkaufte Matrix in einen Hexenkessel. „Lilith“ erklang und es gab kein Halten mehr. Frontfrau Heidi war etwas angeschlagen, was man deutlich hörte. Dies tat der Stimmung keinen Abbruch, denn das Amerikanische Prinzip lautet: Vollgas und immer 100%. Heidi und Carla liefen, rannten und posten non-stop. Das aktuelle Album „Lilith“ stand im Vordergrund und so wurden die Fans neben dem Titeltrack mit „Headspin“, „Burn The Straw Man“, „The Huntsman“, „POMONA“, „Underground and Overrated“, „Korova“ und „Controller“ verwöhnt. Puh, was für ein Abriss! Das schöne, im Sommer kommt die Band mit DevilDriver auf Tour! Wir freuen uns und werden garantiert dabei sein. Hoffentlich kramt die Band dann ältere Hits aus wie „The Mirror Never Lies“ oder „Never Go Back Again“. Trotzdem, auf immer wiedersehen.


NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Butcher Babies – Bochum, Matrix 06.03.2018: (c) Kjo | metal-heads.de
Kjo

Kjo

Die Basis für den Lärm den ich heute höre, legten in meiner Kindheit Elvis und The Rolling Stones. Beide Künstler sind „always on my mind“.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − zwölf =