ACE ist zurück mit Origins Vol. 2

Ace Frehley Origins Vol. 2

Ace Frehley gibt die Veröffentlichung des neuen Cover Albums „Origins Vol. 2“ bekannt!

„ACE is back and he told you so“

Die bekannte Textpassage aus dem ACE FREHLEY-Klassiker „Rock Soldiers“ trifft wieder mal voll zu. ACE ist zurück mit einem neuen Album und der ersten Single daraus.

Ace Frehley, Mitbegründer der legendären KISS und seit 2014 Mitglied in der „Rock´n`Roll Hall Of Fame„, setzt mit Origins Vol. 2 den privaten Rückblick auf sein Musikerleben fort. Coverversionen sind für den Gitarristen und Sänger bekanntlich kein Neuland. Im Laufe seiner bislang acht Studioscheiben hat er bemerkenswerte Perlen wie „New York Groove“, „Do Ya“ und „I Want to Go Back“ aktualisiert und neu aufgenommen. Mit Origins Vol. 2 präsentiert er nun eine neue, wohldurchdachte Kollektion an Songs, die ihn inspiriert und nachhaltig geprägt haben. Für den Original-Spaceman ging es mit diesem Album darum, seine Fans zu begeistern und gleichzeitig Stücke aus der eigenen Jukebox seiner Karriere zu präsentieren.

Ace kommentiert die Auswahl:

Es sind Stücke, die ich früher in Clubs gespielt habe, als ich ausschließlich andere Künstler coverte. Ich suchte aus meiner Plattensammlung diejenigen heraus, die mich am stärksten beeinflusst haben. Das Ergebnis ist eine runde Sache, die den Fans sicherlich gefallen wird.

Zahlreiche Gastauftritte

Origins Vol. 2 , mit Gastauftritten von Robin Zander (Cheap Trick), John 5, Lita Ford und Bruce Kulick, ist ein gut durchdachtes, aber niemals überkandideltes Album. Für Frehley war es wichtig, die Scheibe möglichst organisch zu halten. 

Ich lasse es einfach geschehen, die Dinge entwickeln sich dann von alleine. Ich mag Spontaneität und frische Ideen, so schreibe ich ja auch meine Gitarrensoli. Mit dem Ergebnis bin ich hochzufrieden und hoffe, dass es auch euch gefällt.“

Erste Single „Space Truckin“

Der Song „Space Truckin'“ erscheint als erste Single und ist ab sofort auf allen digitalen Plattformen erhältlich. „Origins Vol.2“ erscheint am 18.09.2020 über eOne/SPV als CD Digi, 2LP Version, Download und Stream.

Origins Vol. 2 Tracklist

1. Good Times Bad Times (Led Zeppelin)
2. Never In My Life (Mountain)
3. Space Truckin‘ (Deep Purple)
4. I’m Down (The Beatles)
5. Jumpin‘ Jack Flash (The Rolling Stones)
6. Politician (Cream)
7. Lola (The Kinks)
8. 30 Days In The Hole (Humble Pie)
9. Manic Depression (The Jimi Hendrix Experience)
10. Kicks (Paul Revere & the Raiders)
11. We Gotta Get Out Of This Place (The Animals)
12. She (KISS) [Bonus Track]

Die Review zu Origins Vol. 1 findet ihr HIER! Mehr zu Space-Ace gibt es HIER!

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Ace Frehley Origins Vol. 2: Oktober Promotion
Uwe

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − eins =