ALMANAC kündigen zweites Album an

Almanac Moshpit

ALMANAC veröffentlichen neues Album „Kingslayer“ im November

ALMANAC – die neue Band von Victor Smolski (ex-RAGE) – steht für eine neue Dimension des Symphonic Power Metal und besticht durch die drei Stimmen von Jeannette Marchewka (LINGUA MORTIS ORCHESTRA), Andy B. Franck (BRAINSTORM) und David Readman (PINK CREAM 69). Im März 2016 setzten ALMANAC mit ihrem Debütalbum „Tsar“ einen erfolgreichen Grundstein und stiegen damit verdientermaßen in die deutschen (#74) sowie die schweizer (#87) Charts ein. Auch wir von metal-heads.de waren vom Debüt der Gruppe äußerst angetan (HIER unsere Review). Im direkten Anschluss überzeugten ALMANAC auf Tour mit ORDEN OGAN sowie ihrer darauffolgenden Headliner-Clubtour im Frühjahr 2017.

„Kingslayer“ als konsequente Fortsetzung von „Tsar“

Almanac Kingslayer CoverIn den vergangenen Wochen spielten ALMANAC nun in den Wuppertaler HeyDay Studios ihr Nachfolgealbum „Kingslayer“ ein, welches am 03. November über Nuclear Blast erscheinen wird. Das Cover-Artwork (nebenstehend zu sehen) stammt abermals aus der Feder des ungarischen Künstlers Gyula Havancsák (ACCEPT, DESTRUCTION etc.).

Gitarrist Smolski äußerst sich wie folgt:

Das zweite ALMANAC-Album ist da. „Kingslayer“ ist die konsequente Fortsetzung von »Tsar«, nur kompakter, härter und schneller! Unsere Erfahrungen von vielen Konzerten, die wir auf zwei Tourneen und zahlreichen Festivals gesammelt haben, konnten wir perfekt im Studio umsetzen. Die Band hat sich richtig eingespielt und diese einheitliche Energie spürt man bei allen Songs. Wir haben uns sehr viel Zeit genommen und mit viel Einsatz unser Bestes gegeben! „Kingslayer“ ist eine handgemachte Metal-Platte mit einem sehr lebendigen Power-Sound!

Bonusmaterial

ALMANAC spielten jüngst exklusiv auf dem Masters of Rock Festival, wo sie mit ‚Losing My Mind‘ und ‚Children Of The Sacred Path‘ erstmals zwei neue Tracks performten. Das Konzert wird ein Teil der Bonus-Live-DVD sein, die der limitierten Erstauflage von „Kingslayer“ beiliegen wird.

Zur Einstimmung könnt ihr euch noch mal das Lyric-Video zum Song „No More Shadows“ vom Vorgängeralbum „Tsar“ anschauen und anhören:

 

Wir freuen uns diesbezüglich schon auf den November und bis dahin legen wir „Tsar“ noch das eine oder andere Mal auf den Plattenteller. Sobald neue Infos zu „Kingslayer“ bekannt sind, werdet ihr sie natürlich hier auf metal-heads.de brandaktuell mitgeteilt bekommen!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Almanac Kingslayer Cover: Nuclear Blast
  • Almanac Moshpit: Nuclear Blast

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs + elf =