Autumn Bride mit Debütalbum „Undying“

Autumn Bride 2021

Eine gute Entscheidung trafen Sängerin Suzy sowie Max und Alex im Jahr 2015, indem sie gemeinsam mit Ben die Melodic Metal-Band Autumn Bride gründeten. Im Frühjahr 2021 nun startet das Quartett aus Wien voll durch und veröffentlicht in Kürze ihr Debüt-Album mit dem Titel „Undying.“ Wir von metal-heads.de stellen euch die junge, neue Band hier vor.

Die Video-Single „Fear and Devotion“

Am 30. April 2021 wird mit „Undying“ das Erstlingswerk der Band erscheinen. Eine Video-Single aus diesem Album ist bereits auf youtube abrufbar und diese möchten wir euch nicht vorenthalten. Ton an, Film ab für den Song „Fear and Devotion“ :

Autumn Bride haben große Vorbilder

Wer macht denn hier bei den Symphonic Metallern genau mit? Im Detail sind dies Suzy Pointinger (Gesang) Drummer Max Fingernagel, Gitarrist Alexander Schmid und Ben Pauswek (Bass). Als Vorbilder nennt das Quartett so namenhafte Bands wie Nightwish, Evanescence, The Gathering, Black Sabbath, Paradise Lost Type O Negative. Wir von metal-heads.de würden nach dem ersten Höreindruck aber gerne noch die Female Fronted Symphonic Metal-Band Delain sowie den Landsmann Georg Neuhauser von Serenity ins Gespräch bringen. Was als Lob gemeint sein soll, denn uns gefällt der Song „Fear and Devotion“ außerordentlich gut. Druckvolle Gitarren, eine tolle Rhythmus-Abteilung und dazu die starke Stimme runden den positiven Gesamteindruck ab.

Wo bekomme ich die Platte?

Natürlich könnt ihr sowohl die aktuelle Single „Fear and Devotion“ bei allen digitalen Plattformen erwerben als auch das Album „Undying“ bereits vorbestellen (Link). Hier für euch bereits das Plattencover als Appetit-Happen:

Autumn Bride 2021

Hintergründe zum Bandnamen

Der Album-Titel „Undying“ bezieht sich übrigens auf die mystische Gestalt im Video zur aktuellen Single „Fear and Devotion“ , die auch den Bandnamen beeinflusst hat. Denn dieses Wesen verkörpert gleichzeitig den Tod und das ewige Leben, so die Band. Überirdisch, voller Furcht, aber auch voller Hingabe und Liebe. Und genauso facettenreich und lyrisch anspruchsvoll sind auch die weiteren Songtexte von Autumn Bride. Passend hierzu- wie ihr im Musikvideo bereits hören konntet – wird auch die Musik eingesetzt. Diese ist mal melancholisch, dann wieder voll starker Melodien und satter Gitarren-Riffs. Der Gesang geht ins Ohr, bleibt im Herz. Und dies gerade bei den gefühlvollen Rhythmen und zarten Synthesizer-Klängen. Die Abwechslung macht´s bei Autumn Bride. Wir von metal-heads.de werden uns in Kürze eingehender mit dem Album beschäftigen und euch „Undying“ hier in voller Länge vorstellen. Bis dahin erhaltet ihr mehr Infos zu Autum Bride zum Beispiel auf deren Facebook-Seite oder sehr bald schon hier bei uns auf metal-heads.de!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • AutumnBride_Undying_Cover neu: Another Dimension PR
  • Autumn Bride: Another Dimension PR / Fotocredit: Pascal Riesinger

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × eins =