ACCEPT – Restless And Live (Blu-Ray/DVD+2-CD)

Accept Band

Mit „Restless And Live“ veröffentlichen die Teutonen-Rocker von ACCEPT ein Live-Dokument, dass sich wahrlich gewaschen hat. Auf die Blu-Ray bzw. DVD hat man den kompletten 18 Tracks umfassenden Auftritt beim Bang Your Head-Festival 2015 gepackt. Die Doppel-CD umfasst insgesamt 27 Tracks, die an unterscheidlichen Spielstätten der „Blind Rage World Tour 2015“ aufgenommen wurden. Na dann wollen wir das Ganze mal der Reihe nach betrachten.

ACCEPT Restless And Live Cover

ACCEPT live beim Bang Your Head Festival

Der Auftritt beim BYH war der erste Live-Set der Band in der Formation Mark Tornillo (Gesang), Wolf Hoffmann (Gitarre), Peter Baltes (Bass), Uwe Lulis (Gitarre) und Christopher Williams (Schlagzeug), waren doch die beiden letztgenannten erst kurz zuvor zur Band gestoßen. Das Wagnis einen solchen Auftritt gleich mitzuscheneiden, können sich wohl nur solche Profis wie die Jungs von ACCEPT erlauben. Die Band legt in der neuen Formation einen Auftritt hin, als hätten sie schon Jahrzehnte so zusammen gespielt. Respekt!

Klasse Songsauswahl

Die Setlist beim BYH setzt sich aus Songs der letzten drei Alben „Blood Of The Nations“, „Stalingrad“, „Blind Rage“ (allesamt mit Mark Tornillo am Mikro) und Klassikern der „Udo-Ära“ zusammen. Dabei wird erneut deutlich, wie stark die letzten 3 Alben ausgefallen sind, ist doch kein qualitativer Unterschied zu den Bandklassikern erkennbar. Ob der grandiose Opener „Stampede“, das famose „Shadow Soldiers“, das durch ein Gitarre/Bass Duell zwischen Wolf Hoffmann und Peter Baltes veredelte „No Shelter“ oder das bereits jetzt als neue Bandhymne zu bezeichnende „Teutonic Terror“, die Songs werden genauso abgefeiert wie Klassiker vom Schlage eines „Princess Of The Dawn“, „Fast As A Shark“ oder „Balls To The Wall“.

Metalkonzert ohne Schnörkel

ACCEPT legen einen Auftritt hin, wie er sich für eine Metalband vom alten Schlag gehört. Alle Bandmitglieder sind in schwarz gekleidet und präsentieren sich spielfreudig, energievoll und ohne unnötigen „Firlefanz“. Hier wird einfach gerockt, was das Zeug hält. Wolf Hoffmann kann mit seinem exzellenten Gitarrenspiel inklusive fantastischer Solos begeistern, aber auch die anderen Musiker können durchweg überzeugen. Das ACCEPT mit Mark Tornillo einen Sänger gefunden haben, dessen Stimme zur Musik der Band perfekt passt, werden zwischenzeitlich auch die größten UDO-Fans zugeben müssen.

Keine Extras

Da auch der Sound und die Aufnahmequalität vollauf überzeugen können, gibt es somit eigentlich nichts zu meckern. Lediglich der Verzicht auf Extras wie Interviews oder Backstage-Aufnahmen sowie das Nichteinblenden der Songtitel könnten „Erbsenzähler“ ins Felde führen.

Audio-CD’s

Die Doppel Live-CD’s wurden, wie oben bereits erwähnt, an unterschiedlichen Orten aufgenommen. Gleichwohl wirkt das Ganze nicht zusammengestückelt. Zur Setlist beim BYH sind eine Reihe von Titeln hinzugekommen, fehlen tut lediglich „Princess Of The Dawn“. Auch ohne den optischen Eindruck kann ACCEPT live begeistern. Wegen der Vielzahl der Bandklassiker mag mancher immer noch den ein oder anderen Song vermissen, aber bei 27 Tracks verbietet sich eigentlich das Meckern! Auch hier stimmt die Produktion und so setzen die CD’s dem Package endgültig die Krone auf!

Klare und absolute Kaufempfehlung!!!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • accept___restless_and_live__earbook_: Nuclear Blast
  • accept-band: Nuclear Blast

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − zwölf =