SOILWORK – weiteres Video zu ‚Verkligheten‘ angekündigt

soilwork stephansdotter fotography

Am 11. Januar 2019 veröffentlichen SOILWORK das langersehnte Album Verkligheten via Nuclear Blast. Vorab hat es schon  Videos zu den Songs Full Moon Shoals und Stålfågel gegeben. Und jetzt gibt es mit dem Teaser zu Witan einen weiteren Appetithappen.

Verkligheten ist das 11. Album der Schweden. Seit dem Vorgängeralbum The Ride Majestic sind mehr als drei Jahre vergangen. Das war die längste Wartezeit zwischen zwei Alben, die die Fans zu überbrücken hatten.

Neues Album mit neuem Drummer

soilwork verkligheten coverVerkligheten ist das erste Album mit Bastian Thusgaard an den Drums, der im April 2017 den Platz von Dirk Verbeuren einnahm.  Interessant ist dabei auch, dass Bastian Thusgaard, der nach dem Wechsel von Dirk Verbeuren zu MEGADEATH, zunächst als Sessionmusiker mit auf Tour ging, direkt am Songwriting beteiligt wurde.

Zum Songwriting für Verkligheten kommentiert Sänger Björn „Speed“ Strid:

The recording sessions for this album have been different from anything we‘ve done before. Everyone’s been very involved in the whole process, and we’ve allowed ourselves to experiment more and take more chances sonically. Our drummer Bastian Thusgaard, who hasn’t recorded with us previously, brought another dimension to our sound, and he made the rest of us step up our game as well. And working with producer Thomas ‚Plec‘ Johansson (The Panic Room) has been a real pleasure. Even though we’ve been through a lot over the past years, we feel more like a unit than we’ve done for a long time.

Außerdem erklärte er, dass SOILWORK mit diesem Album zu den klassischen Heavy Metal-Basics zurückgekehrt seien. Und Bastian Thusgard ergänzt, dass er sein ganz eigenes Drumming zu dem Sound der Band, die auch die „drum vibe“ im Laufe der Jahre immer weiter entwickelt hat, hinzufügen konnte.

Melodic Death Metal Drum Vibe

Wenn man sich die bereits veröffentlichten Songs anhört, kann man nachvollziehen, was die beiden damit gemeint haben.

Die spezielle SOILWORK-Dynamik zeigt sich wieder in wuchtigen Klängen mit feinem Gespür für Melodien. Richtig gut klingt es immer dann, wenn sie das Tempo zurücknehmen. Wenn der Bass z.B. im Refrain erst ganz tief bleibt, um dann den Chor durch einen Oktavsprung noch mehr Kraft zu geben, klingt das großartig. Und eben auch, wenn die wunderbaren Soli organisch in den Chorus übergehen.

Aber hört selbst:

 

Das Album und die kommende Tour

Die Erstauflage von Verkligheten werden im Digipack sowie in der  Vinyl-Versionen zudem die exklusive Underworld – Bonus EP mit vier weiteren Songs enthalten.

Außerdem konnten SOILWORK mit Alissa White-Gluz (Arch Enemy). Tomi Joutsen (Amorphis) und Dave Sheldon Gastmusiker gewinnen.

Hier die Tracklist für das Album und die Underworld – Bonus EP

01 Verkligheten
02 Arrival
03 Bleeder Despoiler
04 Full Moon Shoals
05 The Nurturing Glance
06 When The Universe Spoke
07 Stålfågel
08 The Wolves Are Back In Town
09 Witan
10 The Ageless Whisper
11 Needles And Kin  12 You Aquiver

Underworld – Bonus EP Tracklist:

13 Summerburned and Winterblown
14 In This Master’s Tale
15 The Undying Eye
16 Needles And Kin  (original version)

Außerdem gehen SOILWORK im Januar wieder auf Tour. Dabei sind sie mit AMORPHIS, JINJER und NAILED TO OBSCURITY unterwegs.

Mehr Infos dazu und die Tourtermine hat Kollege Moldi HIER zusammengestellt.

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • soilwork verkligheten cover: amazon
  • soilwork stephansdotter fotography: stephansdotter fotography/ Nuclear Blast
Birgit

Birgit

Iron Butterfly und Jethro Tull haben mir gezeigt, dass es neben Uriah Heep, Black Sabbath und Whitesnake noch etwas anderes gibt. Neugierig geworden höre ich seitdem alles, was sich unter dem Oberbegriff Metal und Rock versammelt. Je nach Stimmung eher Metalcore oder instrumentalen Rock. Mein Herz hängt allerdings am ganzen Spektrum skandinavischer Metalmusik: ob nun Folk-, Progressiv oder Doom-Metal.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − 5 =