The Cure – Wish 30th Anniversary Deluxe Edition

The Cure Wish Deluxe Edition 2

Das Album – klare Sammeloption

Parallel zu ihrer aktuellen Tour präsentieren The Cure erneut das Album Wish (die metal-heads berichteten).
Das 30 Jahre alte Meisterwerk erstrahlt in neuen Farben. Dunkle und helle Farben der vertrauten Melancholie machen es zu dem, was es ist. Eine Band im Zenit ihres Könnens. In den Charts der bisher größte Erfolg der Band. Für Fans, Sammler und Neugierige stehen Vinyl/MC/CD bereit. Das Artwork ist unverändert schön.

Neuer Glanz

Remastert lohnt sich reinhören gleich mehrfach. Der Sound ist auf der Höhe der Zeit, ohne seinen vertrauten Charme zu verlieren. Robert Smith hat persönlich erneut Hand angelegt. Der neue Mix hat für einen Booster gesorgt. Die Musik ist differenzierter wahrnehmbar und deshalb absoluter Hörgenuss. Die Stimmung des Ursprungswerks bleibt erhalten, respektive sogar noch verstärkt. Farbig und tanzbar mit „Friday I’m In Love“ . Dunkel und spürbar mit „A Letter to Elise“.

Geschichten

Die Neuauflage ist gespickt mit unglaublich viel Material. Demoversionen geben einen sehr tiefen Einblick in die Entstehung. Der Kreativprozess wird wunderbar abgebildet. Freunde von Instrumentalstücken kommen voll auf ihre Kosten. Bisher unveröffentlichte Material ist ebenfalls enthalten. Songs die zum Orginal passen. 45 kleine Geschichten aus der Welt von The Cure. Diese Zusammenstellung ist wieder etwas ganz persönliches.

Live

The Cure sind immer noch in einer großen Schaffensphase. Ganz neues Material ist in Arbeit, währenddessen wird das Live schon zelebriert.

Die MC

Besonders gelungen sind die „Lost Wishes“ MC (Dim-D Mixes), aber keine Angst, der Walkman muß nicht reaktiviert werden. Alle Songs sind auch auf den CDs enthalten. Eintauchen und wegträumen ist erwünscht.

Das Ende

End (Live in Paris 92) ist ein würdiger, bisher unveröffentlichter, Abschluss.

In eigener Sache

Alles Aktuelle zu metal-heads.de gibt es bei Facebook. Und natürlich gibt es noch viele weitere News, Reviews und Live-Berichte aus der Szene der harten Töne bei uns auf der Homepage. Um ja nichts zu verpassen, abonniert ihr am besten unseren kostenlosen Newsletter oder folgt uns bei Facebook. Die besten Bilder findet ihr dann bei Instagram und unser YouTube Channel hält schon jetzt einiges bereit. Schaut mal rein.

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Cover Art – Wish Deluxe Edition4: The Cure umusic.com
  • The Cure Wish Deluxe Edition 2: The Cure umusic.com

The Lord

The Lord wurde schon früh mit härterer Musik in den 80er infiziert und domestiziert. Für immer dem Punk Rock verbunden tingelt er gerne selber über die Kleinkunstbühnen der Stadt. Gerne bewaffnet mit Mikrofon und Gitarre. Unangefochtenes Metalerweckungserlebnis war SLAYER - Reign In Blood in einem kleinen Moerser Plattenladen, frisch aus der Vinylpresse. Seine Lieblingsbands sind: LED ZEPPELIN, SLIME, SLAYER, UNLEASH THE ARCHERS, IRON MAIDEN

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × fünf =