POWERFLO – POWERFLO (VÖ 07.07.17)

Powerflo - Powerflo

POWERFLO – POWERFLO

Powerflo veröffentlichen im Juli 2017 das Debütalbum auch in Deutschland und schlagen in eine sehr sehr derbe Kerbe damit ein. Die Kapelle besteht aktuell aus Sen Dog (Cypress Hill), Rogelio Lozano (Downset), Billy Graziadei (Biohazard), Christian Olde Wolbers (Ex-Fear Factory) sowie Fernando Schaefer (Worst). Einige sprechen sogar von einer Supergroup. Christian sagte im Frühjahr zu The Ex Man podcast (via The PRP), dass bereits 14 Songs fertig geschrieben sind und man sogar eine Tour plant. Hier, das volle Statement von Chris:

If there’s no Fear Factory reunion happening I’m definitely going to be back on tour next year (2017)…I just finished a record with Sen Dog from Cypress Hill. He’s doing a metal band – it’s like hardcore, metal, hip-hop all infused. We just wrote 14 songs…He’s going to put it out if he is able to establish some tours and some work. It’s called Powerflo. It’s Sen Dog, Rogelio Lozano from Downset, Billy Graziadei from Biohazard, myself and Fernando Schaefer, who is a drummer in Worst – a Brazilian band….Prophets Of Rage is going out next year, and there’s been talk about Powerflow being the opening band and also Tim’s Commerford’s Wakrat.

Nun also steht das Release kurz vor der Veröffentlichung und wir von metal-heads.de schnappten uns das Teil und machten den Soundcheck. Wer sich das Album in voller Länge anhören will, die Jungs haben HIER das komplette Album kostenlos und legal zum Streamen freigegeben.

Das Album im Soundcheck

New Metal? Crossover? Rapcore? Hardcore? Es steckt von allen dieser Genres irgendetwas im Debütalbum von Powerflo. Die Jungs werden niemanden enttäuschen, der Fan von Deez Nuts, Body Count oder Limp Bizkit ist. Die erwähnten Body Count von ICE-T überraschten uns im Frühjahr mit dem Album „Blood Lust“. Jedoch toppen Powerflo ihre Crossover-Kollegen um wenige Meter.

Sen Dog mag es gerne hart! Dies hat er mit seiner Main-Band Cypress Hill oder bei diversen Features (u. a. Biohazard) schon mehrmals gezeigt. Mit seiner All-Star-Truppe rappt der Frontmann über diverse Themen wie Unterdrückung, Dope und eine gute Zeit in L.A.!! Zugegeben, lyrisch ist es nicht das tiefsinnigste Album. Doch das braucht es auch nicht unbedingt zu sein, in diesen Sommertagen.

Musikalisch bietet die Band sehr viel unterschiedliche Stilrichtungen. Mal Hardcore, dann Punk und dann doch wieder ein fettes Nu-Metal-Brett. Wie könnte die Band auch anders bei diesen Musikern an den Äxten? Ein Traum! Immer Vollgas und am spitten, Powerflo halt! Wer also keine Lust mehr auf ICE-T’s Gejaule von einer schlechten Welt hat, sich aber trotzdem richtig viel Aktion im Haus halten will, der sollte sich diesen Silberling anhören. Es lohnt sich!!

Cover & Tracklist

Powerflo CD 2017

1. My M.O.
2. Resistance
3. Where I Stay
4. Crushing That
5. Less Than A Human
6. The Grind
7. Victim Of Circumstance
8. Made It This Way
9. Finish The Game
10. Up And Out Of Me
11. Start A War

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Powerflo CD 2017: amazon.de
  • Powerflo – Powerflo: Oktober Promotion
Kjo

Kjo

Die Basis für den Lärm den ich heute höre, legten in meiner Kindheit Elvis und The Rolling Stones. Beide Künstler sind „always on my mind“.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × vier =